Innere Zerrissenheit - was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Spontan fällt mir ein, Du solltest nicht so viel auf andere hören.

Du kannst nicht "die Last der ganzen Welt" auf Deinen Schultern tragen.

Du brauchst auch mal RUHE und ZEIT für DICH!

Freizeitstress ist irgendwann auch nur noch stressig und nervig.

Macht mal einen ruhigen Abend, Dein Mann und DU, und redet mal in Ruhe, was IHR eigentlich WIRKLICH wollt.

Weniger ist manchmal mehr...

Willst DU Kinder? Will ER Kinder? Wenn ja, solltet ihr langsam...

Alles Liebe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, du machst alles richtig. Du darfst dich nur nicht von deinem sozialen Umfeld unter Druck setzen lassen. Wenn andere Kinder haben, heißt es nicht, dass du auch welche haben mußt.

Jeder entscheidet selbst, wie er sein Leben gestaltet. Kinder sind eine riesengroße Verantwortung und begleiten einen ein Leben lang. Gerade deshalb solltest du keinen Kinderwunsch entwickeln, nur weil dich dein soziales Umfeld dazu treibt. Der Kinderwunsch muß bei dir und deinem Partner von innen heraus wachsen und ihr müßt davon selbst überzeugt sein.

Wenn du mit so viel Druck an den Kinderwunsch herangehst, wirst du vermutlich nie schwanger. Entspanne dich erst einmal und löse dich davon, was deine Freunde tun und sagen. Dann ist die Chance einer Schwangerschaft viel größer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wapiti201264
17.07.2017, 15:45

Abgesehen vom "Kinderstress" auch noch Sport, Barbesuche, Freunde...eieiei, da kommt man ja kaum noch zum Atmen. :(

1

Was möchtest Du wissen?