Innere Zahnspange, erster Arbeitstag um eine Woche verschieben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wegen einer Zahnspange verschiebt man doch nicht den ersten Arbeitstag.

Du hast ja bereits einen Arbeitsvertrag, sonst würdest Du dort ja nicht anfangen.

Mach es doch so: Wenn Du wirklich am Anfang Sprachschwierigkeiten haben solltest, sage einfach den Kollegen, was los ist.

Wenn Du nicht gerade am Schalter einer Bank arbeitest und ständig Kundenkontakt hast, sehe ich da gar kein Problem.

Es macht einen äußerst schlechten Eindruck, wenn man gleich am Anfang nicht vereinbarungsgemäß erscheint. Das ist schlimmer, als ein kleiner Sprachfehler, der ja nach ein paar Tagen Training verschwindet.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LiselotteHerz 09.08.2017, 12:54

Als ich meine neuen Jacketkronen bekommen habe, konnte ich ca. 1 Woche kein "th" aussprechen, hat sich immer angehört wie "ssss". Die Zunge gewöhnt sich ganz schnell an den Fremdkörper, das gibt sich wieder.

Wenn Dir das so Sorgen macht, dann verschieb lieber den Termin beim KO, als dass Du am ersten Tag gleich fehlst. Das kommt ganz schlecht, glaub mir das.

0

Das kommt aber nicht gut an. wenn du lispelst, sagst du einfacc, dass du gestern die Spange bekommen hast und dich erst dran gewöhnen mußt.

Wenn du dich wegen so etwas abmeldest, denken die, dass du dich in der Zukunft öfter drücken wirst oder für jede Kleinigkeit krank sein wirst.

Ansonsten  lenkt das ab, das ist immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast schon den Job und wenn du nicht die ganze zeit hausextern reden musst ist es auch egal. Stell sich deinen Kollegen vor, entschuldige dich für dein Sprechart und erkläre ihnen woran es liegt. Gleich die erste Arbeitswoche blau zu machen ist keine gute Idee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?