Innere Unruhe und zittern wovon kommt das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Angstzustände ? Hattest du einen anstrengenden, stressigen Tag ? Gab es in den letzten Tagen ein erschreckendes oder schockierendes Ereignis ? Oder machst du eine ungesunde Diät ? Die Ursachen sind vielseitig. Am besten machst du dir eine Tasse Tee mit Zucker und versuchst zu schlafen. Baden wäre auch eine gute Methode zu entspannen. Bei Schmerzen in der Brust oder wenn sich dein Allgemeinbefinden verschlechtert bzw. die Beschwerden länger anhalten, solltest du eine Notfallpraxis oder ein Krankenhaus aufsuchen.

Ja stress und streit mit einem sehr guten Freund. Vielleicht davon oder weil es so schwühl ist?

0
@Eule89

Es kann auch an beidem liegen. Wenn man gestresst ist, dann ist der Körper überanstrengt und braucht eine Auszeit. Dir fehlt wahrscheinlich Energie. Iss dir ein Stück Schokolade und ruh dich aus. Achte mal darauf ob es dir besser geht wenn du dich mit deinem Freund wieder versöhnst oder die Wetterlage sich ändert.

0

Könnte auch von zuviel coffeinhaltigen Getränken wie Tee (schwarz), Kaffee, Coca-Cola etc. kommen ... oder auch von Energiedrinks ...

  • Unterzucker?

  • Bluthochdruck?

Trink ausreichend Wasser, oder iss etwas Kohlehydrathaltiges (Zwieback, Scheibe Brot mit Marmelade evtl.). Wenn das innere Zittern nach ca. 20 min nicht weg geht, solltest du einen Arzt aufsuchen.

Was möchtest Du wissen?