Innere und äußere atmung referat?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich versuch es mal, aber ob es wirklich 100% richtig ist kann ich dir nicht versprechen. Da musst du selbst etwas genauer recherchieren. 

Bei der Atmung geht es um Stoffaustausch. Bei der Atmung wie wir sie definieren um den Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid.

Mit äußerer Atmung ist die Lungenatmung gemeint, dass was wir alle so unter Atmung kennen. Aber auch Kiemenatmung usw.

Als innere Atmung werden jene Stoffwechselprozesse bezeichnet, welche dem Energiegewinn der Zellen dienen. Diese Stoffe können Nährstoffe und auch Sauerstoff sein. Es ist also die Atmung von Zellen aus denen unser ganzer Körper besteht. Da dies nicht nur in den Lungen (Organ) geschieht sondern im gesamten Körper wird es als innere Atmung verstanden. 

Zusammen gefasst: Ohne äußere Atmung ersticken wir, ohne innere Atmung sterben Zellen ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LOLLISA13 30.12.2015, 11:56

vielen lieben dank hat mir sehr geholfen 😊❤

0

Was möchtest Du wissen?