Innere odr Äussere Schönheit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich verliebe mich leider fast immer nur in Äußerlichkeiten, ist so :(

Daher kann ich mich nicht (ausschließlich) in Charakter verlieben, auch wenn ich jemanden sehr sehr mag. Der Charakter kommt dann hinzu und entscheidet, was aus meiner 'Verfallenheit' wird - dieser 'Bäm-Effekt' wird bei mir aber immer durch äußeres ausgelöst, auch wenn ich weiß, dass Inneres sehr wichtig ist.

Müsste ich entscheiden, ob ich mein LEBEN mit einem gutaussehenden Ar*chloch oder einem ungutaussehenden lieben Kerl verbringe, sicher letzteres. Der andere macht einen nicht glücklich. Wobei der 'Nette' dann eben wie ein Bruder wäre..^^

--> Mein Traummann wäre wohl weder noch, es muss beides stimmen, alles andere wäre kein Traummann für mich. :D

LG Arista

natürlich innere schönheit. bestes beispiel: meine tante hat meinen onkel geheiratet, weil er wirklich attraktiv und beliebt bei Frauen war. jetzt ist er 50, hat 120kg, arbeitslos und hat sich die Nase bei Schlägereien 2mal gebrochen, so dass sie sie nicht mehr grade richten konnte. Sie hat jetzt die Hölle auf Erden zu Hause.

Dann wäre mir die innere Schönheit ganz wichtig, denn die äußere ist vergänglich und mit der inneren Schönheit verhält es sich in mehr als 95% der Fälle genau umgekehrt.

Nun es kommt auf das Zusammenspiel von beidem an. Natürlich ist erstmal die außere Schönheit wichtig, da man so auf jemanden aufmerksam wird und einen ersten Eindruck gewinnt. Wenn man aber beispielsweise längere Zeit mit einem Menschen verbringt der von außen schön ist und von innen aber nicht, hat man da auch lange keine Freude dran.

was nützt einem mann innere schönheit, wenn er im bett versagt, weil frau ihn absolut nicht anturnt??

Ganz eindeutig innere Schönheit :)

Innere Ganz Wichtig.

Ist doch Scheiße wenn du eine Bildhübsche hast die aber wie eine Biatch rumläuft und voll scheiße ist

Was möchtest Du wissen?