Inkontinenz, mache mir oft ein bitte helft

9 Antworten

Hallo Net00,

das tut mir leid zu hören. Du solltest auf jeden Fall deinen Eltern davon erzählen, auch wenn es peinlich ist. Sie werden dich sicherlich unterstützen können. Wichtig ware es auch, dass du dich mal von einem Arzt untersuchen lässt. Nur er kann herausfinden, was die Ursache für dein Leiden ist und wie es sich am besten behandeln lässt.

Für die Zeit bis eine Diagnose gestellt wurde, würde ich dir Always Discreet empfehlen. Das sind Produkte aus der Always-Familie, die speziell für Blasenschwäche entwickelt wurden. Es gibt - je nach Bedarf - Slipeinlagen, Binden, Binden+ oder Höschen. Ich denke Binden, wären in deinem Fall schon angebracht, da du ja geschrieben hast, dass es dann "einfach läuft".

Zusätzlich könntest du auch mal ein paar Übungen für deinen Beckenboden machen. Eine starke Beckenbodenmuskulatur kann helfen eine bessere Kontrolle über die Blase zu erlangen. Auf der Homepage von Always Discreet findest du ein paar Übungen: www.alwaysdiscreet.de/inkontinenzberatung/beckenbodentraining-fur-frauen. Wichtig ist, dass die Übungen regelmäßig durchgeführt werden!

Ich hoffe, das hilft dir ein wenig!

Alles Gute für dich und liebe Grüße, Maria vom Always-Team

Wenn du nur mit Urin Problem hast würde ich dir Tena maxi Pants empfehlen. Die Saugen sehr gut. Du kannst sie auch anstatt deiner Unterhose tragen. Trotzdem musst du über jede Windel Gummihose tragen. Machst du beides ein empfehle ich dir Tena flex maxi oder Tena maxi in Slip.

Ich kann Dir auch nur Mut machen! Ich hatte auch mal aus dem Nichts das gleiche Problem, wobei ich da schon über 20 war. In 90% aller Fälle ist die Ursache nichts dramatisches und zu 99% kannst Du auch ursächlich etwas dagegen tun. Eventuell ist es einfach nur eine Schwäche der Beckenbodenmuskulatur. Einen Haufen verlässlicher Infos findest Du z.B. auch auf dieser Seite: http://inkontinenz.behandeln.de. Das beruhigt vielleicht schonmal Deine Nerven. Geh aber in jedem Fall auch zum Arzt - der unterliegt der Schweigepflicht und außerdem haben Ärzte super oft damit zu tun - es gibt viele Betroffene aber natürlich sprechen die auch alle nicht gerne drüber! Ist wichtig - und Dir wird ein Stein vom Herzen fallen, wenn Du das erstmal mit dem Arzt besprichst. Windeln sind doch keine Lösung! Das kriegst Du hin!

Hat jemand Erfahrung mit den Kinderwindeln Gr. 7 von Kiwisto?

Hallo!

Meine beiden Kinder (Junge, fast 8 und Mädchen, 12) sind Bettnässer. Bei meiner Tochter haben wir es schon ein paar mal ohne Windel versucht, aber das bringt nichts. Mindestens 2 mal pro Woche ist das Bett nass. Und sie fühlt sich mit Windel dann auch wohler. Bisher habe ich die Windeln (Pampers Gr. 6 bzw. DryNites) immer im Supermarkt gekauft. Da sind sie allerdings nicht ganz billig, vor allem die DryNites. Um Geld zu sparen habe ich mich jetzt mal online umgeschaut und bin auf die Kinderwindeln Gr. 7 von Kiwisto gestoßen. Kennt die jemand? Bis zu welchem alter würden die passen? Und könnte meine Tochter sich die selber um machen, oder ist das dann zu unsicher? Oder könnt ihr noch was anderes empfehlen?

Liebe Grüße Beate

...zur Frage

Einnässen und einkoten tagsüber?

Ich bin15 mache mir ganz selten mal tagsüber in die Hose. Ich habe mir schonmal im Supermarkt eingekotet und habe Angst das mir so etwas mal in der Schule passiert.

...zur Frage

Inkontinenz vor kollegen verheimlichen?

Ich frage mich schon länger ob ich es verheimlichen soll, oder es offen ansprechen? Ich habe hauptsächlich Kollegen und eine Kollegin. Ich trage rund um die Uhr Windeln und habe so schon oft das Problem mich im Klo frisch zu machen, vorallem wenn jemand in die Wc kabine nebenan kommt und höchstwahrscheinlich die Geräusche der folie und Klebestreifen sicher erkennt und dann vll sogar draussen wartet um zu sehen wer aus dem klo kommt. Ich mache mir große sorge vor den reaktionen usw.

...zur Frage

Inkontinenz durch Windelfetisch?

Da ich einen Windelfetisch habe, habe ich mehrere Jahre lang heimlich Windeln getragen und da auch immer reingemacht (auch im Schlaf und so)...

Jetzt aber hab ich damit aufgehört... das Problem ist, dass ich mir jetzt WIRKLICH versehentlich in die Hose mache... also ich kann es nicht mehr richtig zurückhalten wenn ich pinkeln/kacken muss (Vor allem nachts)!!! Wie kann ixh das wieder "lernen"??? Bitte ernste Antworten...

...zur Frage

inkontinenz rezept?

Meine Mutter (dement, pflegestufe 2 ) benötigt Windeln / Vorlagen. Ihre Ärztin schreibt auf das Rezept "die Verordnung für eine Inkontinenzverordnung sin gegeben, Diagnose Harn-/Stuhlinkontinenz.Früher konnte ich die Windeln nach Bedarf beim Sanitätshaus bestellen, bei der DAK gibt es eine Vereinbarung mit nur einer Firma bei welcher man bestellen muß.Diese Firma will mir nur 3 Vorlagen am Tag genehmigen und 1 Windel pro Nacht, was aber nicht reicht.Die Firma sagt, die Ärztin muß einen ausführlichen Grund angeben weshalb meine Mutter mehr Windeln benötigt, meine Ärztin hat mir eine Bescheinigung erstellt, benötigt werden 5-7 Vorlagen / Windeln am Tag, dies reicht der Sanitätsfirma aber nicht. Weiß jemand was man auf das Rezept schreiben könnte um die benötigten Windeln zu bekommen.? auch habe ich im Internet gelesen das Pants teilweise ganz gezahlt werden ohne Zuzahlung, falls Windeln mit Klett nicht möglich sind. Hat damit jemand Erfahrung mit all den neuen Regelungen?Vielen Dank schon im voraus wenn mir jemand weiterhelfen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?