Inkontinenz, mache mir oft ein bitte helft

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Net00,

das tut mir leid zu hören. Du solltest auf jeden Fall deinen Eltern davon erzählen, auch wenn es peinlich ist. Sie werden dich sicherlich unterstützen können. Wichtig ware es auch, dass du dich mal von einem Arzt untersuchen lässt. Nur er kann herausfinden, was die Ursache für dein Leiden ist und wie es sich am besten behandeln lässt.

Für die Zeit bis eine Diagnose gestellt wurde, würde ich dir Always Discreet empfehlen. Das sind Produkte aus der Always-Familie, die speziell für Blasenschwäche entwickelt wurden. Es gibt - je nach Bedarf - Slipeinlagen, Binden, Binden+ oder Höschen. Ich denke Binden, wären in deinem Fall schon angebracht, da du ja geschrieben hast, dass es dann "einfach läuft".

Zusätzlich könntest du auch mal ein paar Übungen für deinen Beckenboden machen. Eine starke Beckenbodenmuskulatur kann helfen eine bessere Kontrolle über die Blase zu erlangen. Auf der Homepage von Always Discreet findest du ein paar Übungen: www.alwaysdiscreet.de/inkontinenzberatung/beckenbodentraining-fur-frauen. Wichtig ist, dass die Übungen regelmäßig durchgeführt werden!

Ich hoffe, das hilft dir ein wenig!

Alles Gute für dich und liebe Grüße, Maria vom Always-Team

Ich kann Dir auch nur Mut machen! Ich hatte auch mal aus dem Nichts das gleiche Problem, wobei ich da schon über 20 war. In 90% aller Fälle ist die Ursache nichts dramatisches und zu 99% kannst Du auch ursächlich etwas dagegen tun. Eventuell ist es einfach nur eine Schwäche der Beckenbodenmuskulatur. Einen Haufen verlässlicher Infos findest Du z.B. auch auf dieser Seite: http://inkontinenz.behandeln.de. Das beruhigt vielleicht schonmal Deine Nerven. Geh aber in jedem Fall auch zum Arzt - der unterliegt der Schweigepflicht und außerdem haben Ärzte super oft damit zu tun - es gibt viele Betroffene aber natürlich sprechen die auch alle nicht gerne drüber! Ist wichtig - und Dir wird ein Stein vom Herzen fallen, wenn Du das erstmal mit dem Arzt besprichst. Windeln sind doch keine Lösung! Das kriegst Du hin!

Mit 13 Jahren solltest Du so schnell als möglich zu einem Arzt gehen. Du baruchst keine Angst zu haben denn er unterliegt der Schweigepflicht, er darf also nichts und niemanden etwas sagen. Vielleicht hast Du eine chronische Blasenentzündung oder etwas ähnliches. Auf alle Fälle kannst Du es nicht so lassen und mit Die geschehen lassen. Wenn Du trotzdem Angst hast vertraue Dich einer Lehrererin an, auch sie muss schweigen. Nur Mut, Dein problem ist nicht so selten.

Net00 03.12.2013, 20:10

Vielleicht hast du Recht mit der Lehrerin, sie wird mich ja nicht deswegen verurteilen. Ich werd erstmal heimlich zum Arzt gehen und micht mal untersuchen lassen... danke :-)

1
Net00 03.12.2013, 20:10

Vielleicht hast du Recht mit der Lehrerin, sie wird mich ja nicht deswegen verurteilen. Ich werd erstmal heimlich zum Arzt gehen und micht mal untersuchen lassen... danke :-)

0

Wenn du nur mit Urin Problem hast würde ich dir Tena maxi Pants empfehlen. Die Saugen sehr gut. Du kannst sie auch anstatt deiner Unterhose tragen. Trotzdem musst du über jede Windel Gummihose tragen. Machst du beides ein empfehle ich dir Tena flex maxi oder Tena maxi in Slip.

auch wenn es dir peinlich ist, sollstest du dich von einem Arzt untersuchen lassen! Nur der kann herausfinden, was die Ursache ist und dir helfen!

Net00 03.12.2013, 20:08

heh... danke für die schnelle Antwort wo du Recht hast, hast du Recht aber gibt es da nicht noch andere Möglichkeiten?

0
Schnuppi3000 03.12.2013, 20:12
@Net00

dazu müsste man erst mal die Gründe kennen.

Das Beste ist wirklich, zum Arzt zu gehen. Vor dem braucht dir das überhaupt nicht peinlich zu sein, der kennt solche Probleme sicher. Für den ist das Alltag, der macht sich sicher nicht lustig oder so. Und der kann dann je nach dem, warum das so ist, eine Möglichkeit suchen, wie sich das beheben lässt.

Augen zu und durch! Wenn du das hinter dir hast und es dir besser geht, wirst du froh sein, dich getraut zu haben, zum Arzt zu gehen!

1

Hallo Net00,

ich kann meinen Vorrednerinnen und -rednern nur beipflichten, Dir Mut machen, mit Deinen Eltern zu reden. Das muss sich ein Urologe ansehen, da geht was nicht mit rechten Dingen zu.

Das Thema ist heute kein Tabuthema mehr, es ist wie alles andere gesundheitliche auch nur eines der gesundheitlichen. Und Du kannst genauso wenig dafür, wie Du etwas für eine Erkältung kannst. Sicherlich werden Deine Eltern überrascht sein - aber sie werden auch versuchen, Dir zu helfen. Hab Vertrauen.

Mit den Windeln hilfst Du Dir ja schon recht gut. Es muss ein Windel sein, die Du auch mal länger tragen kannst (z.B. während der Schule). Und da können Deine Eltern Dir auch wieder helfen, Dich unterstützen.

Ich wünsche Dir, dass sich klärt, was da los ist, es Dir dann schnell wieder besser geht. Viele Grüße EarthCitizen

Mach auf jeden Fall einen Termin beim Arzt.Nur der kann feststellen, ob es eventuell eine organische Ursache hat. Das ist weder vor deinen Eltern noch vor dem Arzt peinlich.

Net00 03.12.2013, 20:07

Vielen Dank mir ist und bleibt es zwar peinlich aber kann ich ja nichts machen :/

1
Spassbremse1 03.12.2013, 20:11
@Net00

verschlepp das nicht so lange! Je schneller du zum Arzt kommst umso schneller kommt es wieder in Ordnung. Brauchst auch keine Angst haben ... jetzt ist es belastender für dich ...

0

hey ich bin auch 13 und mir passiert es auch immer wo wohnst du können uns ja mal treffen und wie heisst du richtig ?

Ich muss etwas unglaubliches beitragen.

Ich habe dieses Problem auch häufiger. Bei mir hat es mit den Hormonen zu tun. In der (späten) Pubertät hatte ich 5 Jahre chronisch "Blasenentzündung". Hab ein Antibiotikum nach dem anderen bekommen...und eine Pilzinfektion nach der anderen in Folge. Hab nach 2 Jahren die Ärzte gelöchert VORHER das denn käme und WAS ich prophylaktisch machen könnte - nur Schulternzucken. Interessant war auch, dass sich häufig gar keine Bakterien im Urin fanden!!! Ich habe also die ganzen Antibiotika immer auf VERDACHT bekommen und damit immer meinen Säureschutzmantel zerstört.

5 ganze Jahre ! ging das so..5x365 Tage man überlege sich das mal....DANN hat ein Urologe mich mal auf Herz und Nieren untersucht...fand eine normalgroße und eine kutzekleinverschrumpelte Niere im Röntgenbild (die übrigens heute wieder normalgroß´ist...und heute hab ich keien Inkontinenz mehr...bin auch erst 50!!! Nicht tewa eine immer inkontinenter werdende OIma...obwohl mich die schlechte Einstellung mit Schilddrüsnhormonen im Laufge eines Jahres um 30 Jahre hat altern lassen...jetzt bekomme ich dank meiner Fokussierung auf diese Thematik (ärzte wären schon wer weiß wo)..endlich biologisch fast wieder so jung wie ich wirklich bin...mein Mann hat dieses wochendende Bauklötze gestaunt...er kennt mich nur so dass ich wenn wir uns nach einem läöngeren Spaziergang der Haustüre nähern...ich kaum noch einhalten kann...ich mit der Hand zwischen den Beinen von einem Fuß zum anderen trippele...um TROCKEN zu bleiben...wenn er den Schlüssel sucht und aufschließt. Diesmal war ich TROCKEN. Und ich nbin mir sicher.-..erst die Diagnose Hashimoto und die Langjährige gute Einstellung mit Thyroxin hat meine Niere wieder entfalten lassen...wie auch vieles andere..Angst- und Panikattacken, Depression, Demenz, Schwerhörigkeit, Lichtempfindlichkeit, Gelenkschmerzen, Zittern, Zyklusstörungen, Sturzblutungen, Myome, Zysten uvm die bei insuffizienter Schilddrüsneinstellung oder unerkanntem Hashimoto auftreten...mit guter Thyroxinsubstitution VERSCHWINDEN.

Recherchiere mal untern Weihnachtsbaum, welcher Familienangehöriger Schilddrüsnkrank ist oder Autoimmunerkankungen hat...bei mir hatte mein Opa und ich Psoriasis...mein Cousin hat Multiple Sklerose...Weißfleckenkrankheit (Vitiligo) gibts das in deiner Familie?

Balsenentündung war bei mir eines der ersten auffälligen Symptome...trockene Schleimhäute in Nase und Scheide, SEHR trockene Lippen.

Bevor du dir wie ich gegen eine REIZBLASE (die Meidziner gern für psychisch bedingt halten, weil sie die Hormone noch nicht in Gänze verstehen) mit Antibiotiuka vollstopfen läßt und dann die Folgen (Pilzinfektionen) erleiden mußt, bitte deinen Kinderarzt deine Schilddrüse genauer anzuschauen.

Wann hast du Geburtstag? Zufällig zwischen 21.9.-22.10.? Das Sternzeichen Waage hats gern an der Blase;)

Was möchtest Du wissen?