Inkomplettes Crest-Syndrom

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Crest-Syndrom gehört zu den Kollagenosen. Das sind entzündlich rheumatische Bindesgewebserkrankungen. Es ist selten und eine Unterform der Sklerodermie. Es gilt als leichtere Variante der systemischen Sklerodermien. Inkomplett bedeutet eigentlich nur, das ein Symtom fehlt. Die Anfangsbuchstaben beinhalten die Symtome. z.B. C für eine Calzinose, R für das Raynaud-Syndrom, E - für Probleme mit der Speiseröhre, S- für Sklerodaktilie (verhärtete Haut, z.B. an den Fingern) und T für Teleangiektasen.Ich würde zu einem guten internistischen Rheumatologen gehen, auch wenn die selten einen Patienten mit dieser Erkrankung sehen. Es gibt bestimmte Antikörper z.B. ein centromeres Muster der ANA, (Antikörper), die die Diagnose sichern od.evtl. ausschließen und dann könnte wenn gesichert eine geeignete Therapie ähnlich wie bei allen entzündlich rheumatischen Erkrankungen erfolgen

Vielen Dank, bin für jede Antwort dankbar, man macht sich halt Sorgen und wenn man den Weg weiß, kommt man auch ans Ziel. Vielen Dank!

0
@esoxine

Ich hab das Thema Rheuma hier noch zusätzlich eingegeben. Gute Besserung für deine Mutter und ein schönes WE.

0

Was möchtest Du wissen?