Inkassounternehmen fordert Geld, aber an falsche adresse?

6 Antworten

Inkassounternehmen kannst du im Zusammenhang mit Paypal grundsätzlich ignorieren, wenn dein Konto ausgeglichen ist.

Sollte jedoch an die Adresse deiner Mutter ein Mahnbescheid zugestellt werden wird es ein wenig kompliziert.

Wo bist du amtlich gemeldet?

gemeldet bin ich seit September 2015 in meiner neuen Adresse. Also laut Personalausweis und im System findet man mich da auch unter der neuen Adresse. Die Adresse meiner Mutter ist da, weil ich ja damals auch bei ihr über PayPal was gekauft habe und mein Konto war da nicht ausgeglichen. Später erst. Dennoch sind alle Funktionen von PayPal gegeben. Also einloggen und bezahlen

0
@DarkFlame

Ja, bezahle das direkt an Paypal.

Ich würde folgendes ans Inkasso schicken: "Wertes Inkasso. Ich weise die Forderung vollumfänglich mangels Verzug und mangels Vorlage einer Vollmacht im Original zurück. Im übrigen werden sie unverzüglich meine aktuelle Adresse verwenden. Diese wurde auch bei Paypal eingetragen. Hinsichtlich ihrer Bezahlung wenden Sie sich vertragsgemäß an ihre Mandantin. Ich behalte mir vor wegen absichtlicher Verwendung falscher Adressen Beschwerde beim Aufsichtsgericht einzureichen. Ich verbiete Ihnen ausdrücklich die Speicherung meiner personenbezogenen Daten und die Meldung an Auskunfteien."

Im Grunde ist es fast egal, was man denen schreibt. Meckern werden die trotzdem. Es geht vor allem um den letzten Satz, mit dem man letztendlich Schufa-Einträge und Co verhindert.

2

Du kannst Dich bei paypal noch einloggen und infoscore will inkassogebuehren? 

Inkassogebuehren sind im zusammenhang mit onlinebezahldiensten wie paypal nicht durchsetzungsfaehig. 

Egal ob infoscore oder ksp. Es wurde noch nie expl geklagt

Ja ich kann mich bei PayPal einloggen und ja Infoscore will Geld. Wie meinst du das genau mit nicht durchsetzungsfähig? heisst das, dass Infoscore garnicht für paypal klagen kann oder wie?

0
@DarkFlame

Inkassokosten werden nicht eingeklagt 

Fordert infoscore expl (!) nur die inkassokosten? 


1

Ich kann dir die Passage schicken: "Sehr geehrter Herr .... Nachdem die Forderung noch nicht beglichen ist, haben wir heute von der PayPal Pte. Ltd. den Auftrag erhalten, einen Gerichtlichen Mahnbescheid gegen Sie bis spätestens 29.12.2016 zu beantragen." (die E-Mail: Paypal-contact@Infoscore.de, weiterhin was seltsam ist: "Bequeme Zahlung mit giropay und reBuy (??????) unter www.inkassoportal.de) dies bekam ich als Email: Sie sind unserer Auftraggeberin aus laufender Geschäftsbeziehung die nachfolgend aufgeführten Beträge - einschließlich unserer Inkassovergütung - schuldig: Haupt- / Restforderung: 39,50 EUR 5,00 Prozentpunkte über Basiszins Zinsen bis zum 15.11.2016: 0,02 EUR Vorgerichtliche Mahnauslagen: 5,00 EUR Reduzierte Inkassovergütung - Verzugsschaden §§ 280, 286 BGB, 0,80 Gebühr analog § 13 RVG i.V.m. Nr. 2300 VV RVG: 36,00 EUR Post- und Telekommunikationspauschale analog § 13 RVG i.V.m. Nr. 7002 VV RVG: 7,20 EUR Wir fordern Sie auf, den Gesamtbetrag von 87,72 EUR so an uns zu überweisen, dass dieser bis zum 16.11.2016 auf unserem Konto eingeht" die Zahlung ist aber da schon eingegangen. Also die von PayPal

0

Weiterhin stand in einem anderen schreiben, dass ich den offenen Betrag bezahlt habe an paypal, aber die angefallenen "zinsen" (die nicht von PayPal direkt per email oder in der transferhistorie o.ä. Zu sehen sind) noch offen sind uns bitte beglichen werden sollen

0
@DarkFlame

In dem zitierten schreiben ist die hauptforderung noch offen. 

In dem anderen schreiben ist der Hauptforderungs Geldeingang bestätigt. 

Welches schreiben ist aktueller? 

1

Das erste mit bis zum 29.12 ist der neueste. Den, den ich gestern von meiner Mutter bekam. Den zweiten unteren war die erste email, die ich bekam. Da war es noch offen. Jedoch nach ein paar Nachforschungen sah ich, dass das erste schreiben 4 Tage nach der letzten zahlungserrinerung kam. Jedoch benötigt paypal ja ewig mit dem überweisen. heißt das der Zahlungseingang am 19.11 Da war, am 06.11. Der Letzte Bescheid kam, ich am 07.11. Oder ähnlich überwiesen habe und am 10.11. Die email von Infoscore kam. Ich weiß nicht ob das eventuell kompliziert war...

0
@DarkFlame

Ok,nicht vergessen :infoscore/ksp ist nur automatisiertes masseninkasso

wenn Du Dich bei bei paypal einlogst erscheint kein minus betrag oder? 

1

Nein. Weder ein Minus Betrag oder eine Eingeschränkte Nutzung.

0
@DarkFlame

Gut. Dann gehts nur noch um die inkassokosten. Die sind von infoscore/ksp noch nie expl eingeklagt worden. Kein einziger hinweis in den grossen urteilsdatenbanken. 

Ich schicke dir morgen noch einige links zu diesem thema. 

1

okay ich danke dir wirklich sehr. Du konntest mir einiges an angst nehmen ! Und ja. Alles was Zahlung zu denen angeht wundert mich. Ich soll doch bevorzugt mit reBuy bezahlen???

0
@EXInkassoMA

ICH würde die Forderung gegenüber Infoscore schriftlich zurückweisen :  Etwa so : "..Ich weise die Forderung vollumfänglich zurück , weitere Briefe Ihres Hauses oder Ihrer Vertragskanzlei KSP werden zu keiner Zahlung führen.Einen grichtlichen Mahnbescheid werde ich widersprechen.Mit der telefonischen Kontaktaufnahme bin ich nicht einverstanden ..."

DAS wird trotzdem passieren : Infoscore gibt an die KSP Kanzlei ab. Druckerhöhung durch Telefoninkasso durch Call Agent. In einigen Fällen kommt es zu einem gerichtlichen Mahnbescheid welchem man begründungslos vollumfänglich widerspricht (widerspruchsformular ans zuständige Mahngericht) Diesen Widerspruch nicht wieder zurücknehmen.

Es entsteht leider ein gewisser Druck .Wenn du mental gut drauf bist würde ich so vorgehen.

                                                

0

Irgendwie müssen sie ja an die Adresse deiner Mutter gekommen sein, beispielsweise musst du es irgendwo angegeben haben.

Ignoieren? Was willst du da ignoieren, du kannst das nicht mal ignoieren. Dann sitzt du noch mehr im miesen als vorher. Versuchen zu bezahlen, anders geht es nicht.

Nur das Ignorieren von Gerichtspost kann zu Konsequenzen führen.

0

Paypal Infoscore Inkasso?

Hallo ich habe einen Brief von dem Paypal Inkasso Infoscore bekommen indem eine Summe verlangt wurde bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Summe konnte ich erst 3 tage nach Ablauf der Frist begleichen und nun habe ich einen neuen Brief bekommen mit der doppelten Summe. Was kann ich nun machen? Muss ich die neue Summe jetzt begleichen?

...zur Frage

Infoscore Forderungsmanagement Paypal Inkassogebühren zahlen?

Toll der ganze Text den ich getilpt habe ist weg!

Nochmal kurz zum Sachverhalt:

Im Sommer habe ich etwas gekauft bei ebay auf Rechnung per Paypal! Da Paypal bei mir abbuxht war für mich die sache erledigt! Ein paar wochen später habe ich von Infoscore Forderungsmanagement ein Schreiben erhalten: 11€ Hauptforderung - und Mahngebüren und Inkassomosten gesamt 53 €

Die 11€ Hauptforderung habe ich direkt an das Inkasso gezahlt und einen Tag später an Paypal!

Ich habe immer weiter Schreiben von Infoscore erhalten:  einmal sollte ich 9€ zahlen damit die Sache erledigt ist. Im nächsten Schreiben wieder 3 Raten a 20€. Dieses Schreiben kam Mitte Dezember - kurz darauf habe ich von Paypal eine eMail erhalten, dass sie die Zahlungen von 9€ erhalten haben und damit die Forderung von 20€ (11€ forderung 9 € mahngebühr) erledigt sei und ich nichts weiter tun muss.

Infoscore schreibt weiter dass die Auftraggeberin (paypal) noch eine Forderung hat und Infoscore jetzt damit beauftragt hat, ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten.

Wie soll ich mich infoscore gegebüber verhalten?

...zur Frage

Darf inkasso einfach daten ändern?

Hallo, vor etwa einem Jahr bekam meine Tante (76) ein paket von Cape June, es war ein falscher Vorname, aber ihr Nachname drauf. Sie nahm das Paket nicht an, da sie nie etwas bestellt. Sie bekam nun mehrere Mahnungen, mit dem Falschen Namen. Sie lies dort dann anrufen und lies klar stellen , das ihr Vorname ein anderer ist und sie nie bestellt hat. In der zwischen Zeit zog sie um. Nun kommt an die neue Adresse, mit ihren richtigen Namen, die Mahnung. Also hat das Inkassobüro einfach Ihre Daten durch die anderen ersetzt. Ich verlangte nun heute von denen, das man uns die Original bestelldaten schickt, wie Name,Geburtstag, Email adresse usw, damit wir beweisen können, sie hat es nicht bestellt und es wurde unter anderen Daten bestellt.

Die verlangen Sendebelege, hat sie ja keine und die lassen nicht Locker, was können wir tun?

...zur Frage

paypal inkasso dauer?

Hallo, wie lange habe ich Zeit um mein Minus im Paypal Konto auszugleichen ohne das ein Inkassounternehmen beauftragt wird?

...zur Frage

Infoscore überweisen?

Hey,

ich stehe seit einiger Zeit durch einen Fehler mit meinem PayPal Konto 5€ im Minus. Habe mir gedacht dass, ich mir noch etwas Zeit lassen kann, bis ich die 5€ auf mein PayPal Konto überweise. Jedenfalls habe ich gestern eine E-Mail von Infoscore bekommen, dass ich 47€ auf deren Konto überweisen soll. Vorhin kam noch ein Brief mit der selben Forderung. Habe dann gestern sofort die 5€ auf mein PayPal Konto überwiesen, damit es jetzt bald ausgeglichen ist.

Muss ich die Forderung des Inkassobüros trotzdem zahlen, oder meint ihr ich komme noch davon? :/

...zur Frage

Habe einen Brief vom Infoscore Forderungsmanagement bekommen muss ich jz den offenen Beitrag auf deren Konto überweisen oder auf das Konto von Zalando ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?