Inkassomahnung für eine Forderung aus 2012?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Verjährung beginnt bei einem Schuldanerkenntnis erneut zu laufen. Da dies aus dem Jahre 2012 stammt, ist die Forderung seit 01.01.2016 verjährt, wenn nicht zwischendurch Umstände eingetreten sind die die Verjährung hemmen (z.B. Mahnbescheid). Ansonsten kann dein Vater die Einrede der Verjährung erklären und dir Forderung zurück weisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bordes12 17.01.2016, 22:02

Die Forderung ist nicht tituliert und eine anderswertige Schuldanerkentniss leigt auch nicht vor.
Mein Vater hat am Freitag auch die Einrede der Verjährung im Brief gedeutet aber einen Fehler gemacht du meinst das die Forderung am 01.01.2016 verjährt ist, er schrieb aber das es am 31.12.2015 verjährt ist
Was sollen wir tun?

0
mepeisen 17.01.2016, 22:14
@bordes12

Nichts tun. Es passt schon. Faktisch verjährt es mit dem Jahreswechsel von 2015 auf 2016. Ob man da nun 31.12.2015 oder 1.1.2016 schreibt, ist im Endeffekt egal. Wichtig ist die Willenserklärung auszulegen du die besagt "Schleicht euch, da verjährt."

2
franneck1989 17.01.2016, 22:16

Das ist egal und auch kein Fehler. Sie ist im Prinzip seit 01.01. 0:00 Uhr verjährt, also am 31.12. ist die Frist geendet. Definitionssache. Für euch reicht es aus dass dein Vater die Einrede überhaupt erklärt hat.

1

Was möchtest Du wissen?