inkassobüro meldet sich nach 2,5jahren

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  1. woher haben die meine adresse?

Einwohnermeldeamt.

  1. was will vattenfall von mir, eigentlich schulden die mir geld, nicht ich ihnen!

Frag sie doch. Fax hin und Forderungsaufstellung sowie Rechnungen anfordern.

wie kann ich verfahren, da in dem brief folgendes erwähnt wird: "rufen sie uns in den nächsten 5 Tagen an um gemeinsam mit unserer auftraggeberin an einer lösung zu suchen" aber auf der nächsten seite soll ich ein lastschriftmandat ausfüllen.... was soll das!?!

Inkassobüros grundsätzlich ignorieren.

Leg den Brief erstmal beiseute. Reagiere überhaupt nicht - das klingt nicht seriös.

poldiac 22.10.2014, 13:47

Und was bringt ihm das (selbst wenn er im Recht ist), nur mehr Ärger. Ob schuldig oder nicht, ist dabei erstmal irrelevant.

1
beangato 22.10.2014, 13:50
@poldiac

Das kann ihm bringen, dass überhaupt nichts mehr kommt.

Ich hab hier was seit 5 Jahren liegen, hab nicht reagiert und bis heute kam nichts nach.

1
kevin1905 22.10.2014, 15:10
@poldiac
Und was bringt ihm das (selbst wenn er im Recht ist), nur mehr Ärger. Ob schuldig oder nicht, ist dabei erstmal irrelevant.

Schuldig oder nicht stellt sich hier nicht, wir sind nicht im Strafrecht.

Es gibt keine Rechtspflicht sich außergerichtlich zu äußern und auch keinen Rechtsnachteil wenn man es nicht tut.

0
klara1953 22.10.2014, 13:47

Das ist ein schlechter Ratschlag da er teuer werden kann.

1

Deine Adresse haben sie durch eine adressermittlung. Einwohnermeldeamt z.B. Gibt es einen Titel gegen dich? Ich rate dir doch mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen. Lass es dir erklären und einigt euch gütlich. Die lassen ja auch mit sich reden.

kevin1905 22.10.2014, 15:07
Gibt es einen Titel gegen dich?

Das hätten ja die Eltern mitbekommen, würde ich mal schätzen. Gerichtspost geht eigentlich nicht so schnell unter. So ein gelber Umschlag ist meist recht prägnant.

Die lassen ja auch mit sich reden.

Wenn tatsächlich ein Anspruch dem Grunde nach besteht. Ansonsten sollte man erstmal gar nichts tun. Es gibt keine Rechtspflicht sich außergerichtlich zu äußern.

1

Solange du keinen gerichtlichen Mahnbescheid erhältst, die Schreiben abheften udn schlicht ignorieren.

Such aber mal alle Unterlagen zu der Stromsache zusammen! WANN hast du gekündigt und zu wann...was hättest du zu zahlen gehabt (Excel-Tabelle anlegen), was wurde gezahlt und bis wann (die bbuchungen). Hat Vattenfall dir die Jahresabrechnung(en) geschickt)

All das mal sorgfältig gegenüber stellen, damit du, sollte es hart auf hart gehen, alles parat hast.

WENN ein gerichtlicher Mahnbescheid kommen SOLLTE, damm diesem innert der Frist widersprechen (ohne Begrünsung, da nicht erforderlich). DANN muss das Inkassobüro nämlich klagen udn anchweisen, dass du im Verzug bist...und DANN kannst du dagegen halten mit deinen Zahlen udn unterlagen.

Bis dahin alles einfach abheften und ignorieren.

kevin1905 22.10.2014, 15:05
DANN muss das Inkassobüro nämlich klagen udn anchweisen, dass du im Verzug bist

Was es nicht darf. Klagen müsste der Gläubiger selbst, oder eben sein Prozessbevollmächtigter (Anwalt). Ein Inkassobüro kann kein Prozessbevollmächtigter für seinen Auftraggeber sein.

1

na auf keinen fall anrufen oder irgendwas unterschreiben. undige dich im internet mal nach dem unternehmen und fordere eine aufstellung wofür sie was fordern. zusätzlich sollen sie die vollmacht von vattenfall im original schicken.

Sysiphus74 22.10.2014, 13:48

Das Original werden die nie im Leben schicken, wenn es hoch kommt eine beglaubigte Kopie.

0
martinzuhause 22.10.2014, 13:56
@Sysiphus74

da können sie dann gern eine beglaubigte kopie schicken. wer sowas beglaubigen darf steht ja im internet. und die beglaubigung darf natürlich nicht kopiert sein. unterschrift und stempel muessen original sein

1

Deine Adresse erfahren die vom Einwohnermeldeamt.

Wenn du dir sicher bist im Recht zu sein, dann such alle relevanten Unterlagen zusammen und reklamiere die Forderung beim Inkassounternehmen. Am Besten legst du dann auch gleich die entsprechenden Belege in Kopie bei.

Und was das Schreiben angeht dass ist eben ein Standardschreiben. Da musst du nicht viel drauf geben dass die alle Möglichkeiten anbieten ;-)

Ich wünsch dir viel Glück

Rufe bei Vattenfall an und kläre das.

Wo die Deine Adresse her haben? Vom Einwohnermeldeamt vermute ich mal. Da kann jeder von fast jedem die Adresse anfragen, wenn er begründen kann, warum er diese benötigt.

Sysiphus74 22.10.2014, 13:50

Da bereits ein Inkassounternehmen mit der Sache betraut ist, wird er bei Vattenfall nur die Aussage bekommen, bitte an Inkasso wenden.

0
poldiac 22.10.2014, 13:53
@Sysiphus74

Moeglich, aber der erste Weg ist eben sich an Vattenfall zu wenden. Könnte ja auch sein, dass die sagen, wir haben gar nix in Auftrag gegeben ;). Und außerdem hat er da ja noch Guthaben (soweit zumindest seine Meinung). Die können also durch aus noch den Verein da zurückpfeifen.

0
kevin1905 22.10.2014, 15:04
@Sysiphus74
Da bereits ein Inkassounternehmen mit der Sache betraut ist, wird er bei Vattenfall nur die Aussage bekommen, bitte an Inkasso wenden.

Der man nicht folge leisten muss noch sollte. Vattenfall ist Gläubiger, sofern das Inkassobüro keine Abtretungserklärung vorlegt.

Dann dürfte es aber keine Gebühren verlangen.

1

Was möchtest Du wissen?