Inkassoauftrag bei 16 Jährigem. Falsche Daten angegeben!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ich vergessen habe zu sagen ist, das ich mich per Email an das Inkasso Büro gewendet habe und gestanden habe, dass ich falsche Daten angegeben habe. Die neuen habe ich ihnen ebenfalls zugesandt. Ich hoffe ich habe das Richtige getan. Bitte dennoch um Hilfe der Community :/

Meiner meinung nach hast du das Richtige getan, für Fehler muß man gerade stehen. Natürlich _könnt_ das jetzt eine strafrechtliche relevanz haben (Betrug), ich würde aber sagen wenn du reuhe zeigst und sofort zahlst ist das Thema erledigt. Natürlich könntest du wg. der Inkassogebühren bocken... aber dann kommt garantiert die Strafanzeige..... und die kommt dich teurer als die Inkassokosten.

1
@Geheim0815

was mir gerade noch aufgefallen ist, du bist ja jetzt 16 und warst damals dann 14. Demnach warst du nicht Strafmündig (erst ab vollendeten 14. Lebensjahr), von daher fällt der Strafrechtliche Aspekt raus und du könntest theoretisch auch noch den Vertrag als solches anfechten.... dann wirds aber IMHO kompliziert. Ich persönlich würde es als Lehrgeld ansehen und einfach zahlen und das ganze vergessen.

0

Die neuen habe ich ihnen ebenfalls zugesandt.

Das war sehr dumm von dir.

0
@Georg63

Wenn du unbedingt was bezahlen willst, dann überweise die 11,50 an skype. Die Inkassogebühren braucht niemand zahlen.

Du kannst es auch deinen Eltern sagen, dann schicken die denen einen Widerspruch über den ganzen Vertrag da du minderjährig bist und gut ist.

0
@Georg63

Oder du schickst die Daten an Geheim0815 und der bezahlt das. Der mag die unnützen Inkassofirmen und will immer, dass die Geld bekommen.

0
@Georg63

ich will das leute gerade stehen für das was sie machen...  ich weiß, Verantwortung übernehmen ist außer Mode... man drückt sich wo es nur geht. Es ist und bleibt ne Straftat... ohne wenn und aber. Das einzige was einer Anzeige gegenüber steht ist das Alter zur Deliktzeit... das dürfte die Haut retten und man kommt vermutlich mit der HF bezahlen durch....

0
@Geheim0815

und wenn man schon am drücken ist... die HF am besten auch nicht bezahlen. Man war ja nicht Vertragsmündig....

0

Man hat wohl keine Postadresse von dir. Belasse es dabei und ignoriere die Mail.

Was möchtest Du wissen?