Inkasso will geld, ich habe aber nicht die ware....

6 Antworten

Wenn du eine Sache bestellt bzw. die Verantwortung übernommen hast must du sie auch bezahlen. Du kannst von deinem Vater die Herausgabe der Waschmaschiene verlangen bzw. ihn darauf verklagen. Das ist aber nicht das Problem von OTTO.

Nicht mit dem Inkassobüro kommunizieren, keine Zahlungen dorthin leisten, es sei denn du hast Geld zu viel und bezahlst gerne deren kaum durchsetzbare Gebühren.

Gläubiger ist und bleibt Otto.

Zum Thema Erbe wurde hier ja schon etwas gesagt. Wer das Erbe antritt erbt sowohl Vernögen als auch Schulden.

Das sollte man erst alles mal trennen ! Die Rechnung geht auf deinen Namen , erstmal egal ob du in deren Besitz bist oder nicht ! Bezahlen musst du die Maschine aber nicht das inkasso ! Du kannst nach bezahlung die Hersusgabe , notfals mittel Gericht von deinem Vater erzwingen ! Rechtlich ist auch noch von Belang , wer Erbe ist ! Berliner Testament oder habt ihr alle/ beide geerbt ?

Alternative zu Otto.de mit Ratenkauf?

Hi,

ich mag das ich bei otto.de einfach per Ratenkauf kaufen kann auch ohne das ich erst per postident los muss oder mich in einem Videocheck identifiziere und dann erst das OK von einer Bank brauche. Aber Otto hat eine relativ begrenzte Produktauswahl z.B. gibt es nur den Nintendo 2DS (XL/New) aber kein 3DS, es gibt Game of Thrones nicht auf Blu ray und viele andere Produkte nicht.

Ich hatte schon bei anderen Elektrohändlern geschaut aber auch keine Besseren Auswahlen gefunden und der Ratenkauf dort erfordert das man nen Formular ausdruckt, damit zur Post rennt sich identifiziert, das dann zu z.B. targobank und die prüfen das etc.

Ich würde gerne manche Dinge auf Raten kaufen, Amazon hat eine wirklich tolle Auswahl, bietet aber kein Ratenkauf.

Kennt da jemand Alternativen wo ich mehr Auswahl habe und Ratenkauf? (Am besten so einfach wie bei Otto).

P.s.: bitte keine Ratschläge wie "Spar doch das Geld und kauf es dann, ich würde gerne die Produkte haben und nicht erst Monatelang drauf warten, wenn ich z.B. eine neue Waschmaschine will oder so".

...zur Frage

Forderung Inkasso EOS Otto was tun?

Hallo, habe heute einen netten Brief von der EOS Deutscher Inkasso Dienst GmbH Hamburg bekommen. Auf meine alte Postadresse von meinen Eltern. Dort wohne ich schon schon über 12 Jahre nicht mehr. Ich habe noch nie etwas bei Otto bestellt. Ich hätte doch sonst auch Rechnungen oder Mahnungen bekommen. Sie wollen einen Gesamtbetrag von 283,78 € von mir haben. Habe direkt bei Otto angerufen, der nette Herr sagte mir, dass er unter meinem Namen und der Postleitzahl nichts finden kann, es besteht also kein Kundenkonto. Was soll ich tun?

...zur Frage

Ratenzahlung bei otto wegen Handys dürfen die das ablehnen?

hallo,

mein mann und ich haben vor kurzen uns ein Laptop gekauft bei otto über ratenzahlung.Nun haben wir gestern 2 handys bei otto auch über ratenzahlung bestellt mit einen wert von 1300€.Ich habe die Bestätigungs e-mail bekommen...

Aber wir sind uns jetzt so unsicher,ob wir die Handys einfach so auf raten bekommen???Wir haben eben schon bei otto angerufen und die meinten, dass die halt gerade nur sehen können das es bis jetzt klappt aber das kann noch sein, dass wir eine anzahlung leisten müssen weil es so einen hohen wert ist!Wieviel können die denn dann verlangen?

...zur Frage

Was passiert wenn ich meine Rate bei Otto nicht bezahle?

Hallo. Ich habe im letzten Jahr ein neues Sofa bei Otto bestellt, welches ich auf Raten abzahle. Nun habe ich schon paar mal hintereinander meine Rate nicht zahlen können und bekam neulich von Otto ein Schreiben, dass es die letzte Mahnung sei und ich zwei Wochen Zeit habe den vollen Betrag zu bezahlen. Könnte ich es nochmal regeln, dass man die Rate verkleinert? Und was würde passieren, wenn ich die Rate nicht bezahle? Bekomme ich dann eine Zwangsvollstreckungsankündigung oder wird der Fall an den deutschen Inkasso Dienst weiter geleitet? Wehre über jede Antwort dankbar. Liebe Grüße

...zur Frage

Inkasso-Dienst Forderung Otto-Versand

Ich habe gestern einen Brief vom Deutschen Inkasso-Dienst erhalten. Ich hatte unbewusst vergessen eine Rechnung vom Otto-Versand in Höhe von 61,88 € zu bezahlen. Da ich in dieser Zeit umziehen musste. Ich habe keine Mahnung erhalten, obwohl ich mich sofort bei der Post umgemeldet hatte. Das hat mir Die Dame vom Otto-Versand bestätigt, dass die Mahnungen zurückgekommen wären. Nun soll ich Mahnkosten der Auftraggeberin in Höhe von 49,95€ bezahlen, 36,50€ Inkassovergütung, 6,15€ Kontoführungsvergütung und 1,30€ Zinsen. Muss ich jetzt die 155,78€ bezahlen oder könnte ich Otto auch einfach die 61,88€ überweisen?

...zur Frage

Was schreib ich in eine Trauerkarte, wenn ich die Person nicht wirklich mochte?

Hallo, eine meiner beiden Großmütter ist kürzlich verstorben und wir mochten uns beide nie wirklich, vor allem, weil sie mich als Kind damals immer schön versucht hatte Fertig zu machen und mich behandelte, als sei ich für die Fehler meiner Mutter verantwortlich etc. Und nun schreibe ich eine Trauerkarte an meinen Opa deswegen. Da ich nun 11 Jahre keinen Kontakt mehr zu meinen Großeltern hatte, fällt es mir schwer die passenden Worte zu finden, denn was schreibt man jemanden in so eine Karte, wenn man den verstorbenen nicht wirklich leiden konnte?

Ich habe angefangen mit "Hallo, ich habe die Trauernachricht gelesen und..." danach fällt mir nichts passendes ein, denn im Internet kommen zwar viele Ideen, aber die sind in diesem Fall leider total falsch, da diese so klingen wie "Ich habe mit entsetzen und Traurigkeit über den Tot erfahren" oder "Es tut mir leid zu hören das (Name) verstorben ist" und so weiter, aber sowas kann ich ja nicht schreiben, weil es 1. meine Oma ist, die gestorben ist und 2. konnte ich sie noch nie leiden und es tut mir für meinen Opa nicht mal leid, das sie tot ist, denn ihn mochte ich auch nie wirklich und ich denke auch, das ihm das auch halbwegs am AXXXH vorbei ging mit ihrem Tot, da schon seit ich denken kann immer die Rede in der Familie war, das mein Opa meiner Oma schon seit Jahren fremd ging und die beiden hatten auch getrennte Schlafzimmer und sahen sich fast nie, da mein Opa oft mit seinem Wohnmobil in den "Urlaub" gefahren ist, dabei wussten alle, sogar meine Oma, das er statt nach Spanien zu fahren, mit seinem Ollen Wohnmobil zu irgend ner anderen Frau fuhr...

Aber ne Verwandte von mir, mit der ich Kontakt habe, die als erstes von ihrem Tot wusste und mir dann bescheid sagt, meinte, es sei angebracht eine Karte zu schreiben. Ich finde aber halt die richtigen Worte nicht.

Ich kann nach dem "und" im Text, ja nicht sowas schreiben wie" ... und ich freue mich das die Olle endlich tot ist. Hab sie noch nie gemocht" das geht ja nicht, denn wer weiß, wer aus meiner Verwandtschaft diese Karte sonnst noch so in die Hände kriegt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?