Inkasso will geld, ich habe aber nicht die ware....

6 Antworten

Wenn du eine Sache bestellt bzw. die Verantwortung übernommen hast must du sie auch bezahlen. Du kannst von deinem Vater die Herausgabe der Waschmaschiene verlangen bzw. ihn darauf verklagen. Das ist aber nicht das Problem von OTTO.

Nicht mit dem Inkassobüro kommunizieren, keine Zahlungen dorthin leisten, es sei denn du hast Geld zu viel und bezahlst gerne deren kaum durchsetzbare Gebühren.

Gläubiger ist und bleibt Otto.

Zum Thema Erbe wurde hier ja schon etwas gesagt. Wer das Erbe antritt erbt sowohl Vernögen als auch Schulden.

Das sollte man erst alles mal trennen ! Die Rechnung geht auf deinen Namen , erstmal egal ob du in deren Besitz bist oder nicht ! Bezahlen musst du die Maschine aber nicht das inkasso ! Du kannst nach bezahlung die Hersusgabe , notfals mittel Gericht von deinem Vater erzwingen ! Rechtlich ist auch noch von Belang , wer Erbe ist ! Berliner Testament oder habt ihr alle/ beide geerbt ?

Eos investment did hamburg?

Hallo ich habe heute einen brief vom deutschen inkasso dienst in hamburg bekommen. Sie sagen sie hätten eine forderung von otto abgetreten und sie seien nun der neue ansprechpartner. Ich soll insgesamt 1364 € ( 1183 hauptforderung und 169 inkassovergütung ) zahlen. Dazu kam ein weiteres dokument mit Überschrift "selbstständiges schuldanerkenntnis welches ich unterzeichnene und ausfüllen soll. Soll ich mich nicht telefonish melden oder den betrag zahlen, so werden rechtliche schrittr gegen mich eingeleitet. Ist das hier eine versuchte abzocke denn ich habe nicht dergleichen bei otto bestellt was so viel kosten würde + es wird nicht gesagt was ich gekauft hab + es wurde keine rechnung beigelegt + ich sollte die forderungen am 7. Feb begleichen obwohl ich sie heute erst bekam. Soll ich das ignorieren ? Odt doeses eos ein abzocker unternehmen ? Hat jmd von euch auch etwas dergleichen bekommen ? Was soll ich tun ?

Mfg

...zur Frage

Forderung Inkasso EOS Otto was tun?

Hallo, habe heute einen netten Brief von der EOS Deutscher Inkasso Dienst GmbH Hamburg bekommen. Auf meine alte Postadresse von meinen Eltern. Dort wohne ich schon schon über 12 Jahre nicht mehr. Ich habe noch nie etwas bei Otto bestellt. Ich hätte doch sonst auch Rechnungen oder Mahnungen bekommen. Sie wollen einen Gesamtbetrag von 283,78 € von mir haben. Habe direkt bei Otto angerufen, der nette Herr sagte mir, dass er unter meinem Namen und der Postleitzahl nichts finden kann, es besteht also kein Kundenkonto. Was soll ich tun?

...zur Frage

Ratenzahlung bei otto wegen Handys dürfen die das ablehnen?

hallo,

mein mann und ich haben vor kurzen uns ein Laptop gekauft bei otto über ratenzahlung.Nun haben wir gestern 2 handys bei otto auch über ratenzahlung bestellt mit einen wert von 1300€.Ich habe die Bestätigungs e-mail bekommen...

Aber wir sind uns jetzt so unsicher,ob wir die Handys einfach so auf raten bekommen???Wir haben eben schon bei otto angerufen und die meinten, dass die halt gerade nur sehen können das es bis jetzt klappt aber das kann noch sein, dass wir eine anzahlung leisten müssen weil es so einen hohen wert ist!Wieviel können die denn dann verlangen?

...zur Frage

Was passiert wenn ich meine Rate bei Otto nicht bezahle?

Hallo. Ich habe im letzten Jahr ein neues Sofa bei Otto bestellt, welches ich auf Raten abzahle. Nun habe ich schon paar mal hintereinander meine Rate nicht zahlen können und bekam neulich von Otto ein Schreiben, dass es die letzte Mahnung sei und ich zwei Wochen Zeit habe den vollen Betrag zu bezahlen. Könnte ich es nochmal regeln, dass man die Rate verkleinert? Und was würde passieren, wenn ich die Rate nicht bezahle? Bekomme ich dann eine Zwangsvollstreckungsankündigung oder wird der Fall an den deutschen Inkasso Dienst weiter geleitet? Wehre über jede Antwort dankbar. Liebe Grüße

...zur Frage

Inkasso-Dienst Forderung Otto-Versand

Ich habe gestern einen Brief vom Deutschen Inkasso-Dienst erhalten. Ich hatte unbewusst vergessen eine Rechnung vom Otto-Versand in Höhe von 61,88 € zu bezahlen. Da ich in dieser Zeit umziehen musste. Ich habe keine Mahnung erhalten, obwohl ich mich sofort bei der Post umgemeldet hatte. Das hat mir Die Dame vom Otto-Versand bestätigt, dass die Mahnungen zurückgekommen wären. Nun soll ich Mahnkosten der Auftraggeberin in Höhe von 49,95€ bezahlen, 36,50€ Inkassovergütung, 6,15€ Kontoführungsvergütung und 1,30€ Zinsen. Muss ich jetzt die 155,78€ bezahlen oder könnte ich Otto auch einfach die 61,88€ überweisen?

...zur Frage

Straftat wegen fremder Bestellung

Wie man schon in der Frage sieht, ich muss einem Inkasso unternehmen Geld zahlen knapp 800€ da Person X auf meinen Namen sich Sachen über Otto gekauft hat und diese nicht Bezahlt hat. Ich habe bisher keine Post bekommen werde Rechnungen noch Mahnungen, jetzt stelle ich mir die Frage auf was für Straftaten ich ihn alles anzeigen kann.

Ich habe die Ware nie gesehen, und auch sonst nichts davon Gehört bis der Brief vom Inkasso unternehmen kam.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?