Inkasso wegen 6€?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Überweise die 6 € an paypal

Inkassogebühren (infoscore) sowie RA Gebühren (ksp) sind im Zusammenhang mit einem Onlinebezahldienst wie paypal nicht durchsetzungsfähig und werden mangels Erfolgsaussichten nicht expl eingeklagt

Schläft nach einigen bösen Briefen ein bzw wird ausgebucht

Brauchst Du diesbezüglch Links für Gerichtsurteile dann noch mal Bescheid sagen

Erstmal die 6€. Wurde bisher überhaupt ein Inkassounternehmen eingeschaltet? Hast du Mahnungen erhalten, falls ja, was war diesen zu entnehmen? Wenn Mahngebühren anfallen bzw. ein Inkassobüro dir eine Rechnung stellt, dann wird dir die Höhe der Kosten sicher schriftlich mitgeteilt. 

Pauschal kann man das nicht konkret sagen und um die Rechnung zu begleichen musst du das genau wissen. Falls dort Ungewissheit besteht, nimm Kontakt zu PayPal auf.

ignorie alle Briefe vom Inkassobüro !

das sind alles miese Verbrecher, die den Schuldner nur einschüchtern wollen ( ich spreche aus Erfahrung ) und überhöhte Inkassogebühren in Rechnung stellen, die zudem auch noch oft rechtswidrig sind.

mach Dir keine Sorgen, wegen dem lächerlichen Betrag passiert da nichts.

zahl die Forderung an PayPal und gut is.....

6€, falls noch nicht gemahnt wurde

Kam schon eine Zahlungsaufforderung? Nein. Dann überweis die 6 Euro.

Kam schon eine? Dann steht drin was du zahlen sollst.

6,- € an Paypal.

Fertig.

Was möchtest Du wissen?