Inkasso Unternehmen muss ich zahlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit 13 ist man gar nicht (für sowas) geschäftsfähig. Trotzdem sollten die Eltern auf einen evtl. gerichtlichen Mahnbescheid achten und dem widersprechen.

Hattest du bei dem Fake-Account überhaupt echte persönliche Daten (Namen, Adresse usw.) eingegeben, oder war es wirklich nur ein Fake, mit falschen Angaben? Im letzteren Fall dürften die kaum rauskriegen, wer wirklich dahinter steckt, es sei denn, es ist wirklich Schaden entstanden (Kauf ohne Bezahlung usw.).

Und war die Seite seriös, also Kostenpflicht richtig angegeben, nicht nur irgendwo im Kleingedruckten versteckt (Abofalle)?

Schreib erst einmal zurück, dass du noch minderjährig bist und deine Eltern nicht mit dem Vertrag einverstanden sind. Wenn die es ernst meinen, schreiben sich dich nochmal an. Dann sollen deine Eltern antworten, dass der Vertrag nicht gültig ist, weil sie em nicht zugestimmt haben. Im schlimmsten Fall kann man eine Gebursurkunde (Personalausweis hast du ja noch nicht) oder so etwas von euch als Nachweis verlangen.

Lass dich nicht von irgendwelchen Drohungen beeindrucken: Der Vertrag ist ungültig!

Aalesack 26.06.2013, 21:14

Ach - mit fällt da noch etwas ein: Kann es sein, dass das einfach Spam ist? Echte Inkassounternehmen schicken keine Mails, sondern Briefe. Da solltest du erst mal gar nichts tun, bis ein Brief kommt.

1
Helmi123 26.06.2013, 22:44
@Aalesack

Oh doch! Echte Inkassobüros versenden auch E-Mails, wenn es keinen Namen und keine Adresse gibt. Diese sollten der Inkasso natürlich auch nicht freiwillig mitgeteilt werden.

Also, wenn überhaupt, dann nur per Mail antworten!

0

Du musst gar nichts beweisen und darfst alles getrost ignorieren.

erstmal ignorieren...wenn ich jedesmal bezahlt hätte, wäre ich arm wie eine kirchenmaus. zur not gibts da immer noch den altbewährten taschengeldparagraphen ;)

Nein, bezahle das bloß nicht ! Die werden dir wohl auch sicherlich in unregelmäßigen Abständen noch mehr schreiben. Einfach nicht reagieren, auch wenn sie Dir immer mehr drohen. Irgendwann geben die dann wohl von alleine auf... war bei mir jedenfalls so.

Helmi123 26.06.2013, 22:41

Und wenn keine Ruhe einkehrt, können die Eltern diesen Vertrag immer noch widerrufen.

0

Vorab : Dir kann nichts passieren und Du brauchst nichts zu zahlen denn Du bist noch minderjährig

Wer ist der Auftraggeber ? Steht das in der email ?

Personalausweis rüberfaxen mit dem Kommentar, dass du noch nicht strafmündig warst.

kevin1905 26.06.2013, 22:16

Bitte was?

Warum sollte man freiwillig persönliche Daten herausgeben?

0
XC600 27.06.2013, 09:27
@kevin1905

mit 14 dürfte er/sie ja noch gar keinen perso haben..............

0

Was möchtest Du wissen?