Inkasso ratenzahlung kosten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

316 eur 

Was ist bei diesem Betrag insgesamt an kosten enthalten? Liste mal auf! Gebührentechnisch wird in der inkassobranche gerne getrickst. ;-) 

Die zusätzlichen Ratenzahlungs Gebühren fallen bei einer komplettzahlung logischerweise weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiny77
06.09.2016, 20:52

Ich habs jetzt nicht bei der hand bin arbeiten

Aber so weit ich weiss sind es ca 140€ inkassokosten (mahngebühren) dann 23€ bearbeitungskosten und dann ca 26€anwaltskosten weil die den schon hinzugezogen haben  

Achja hauptforderung sind 129,95

Kann dir morgen aber alles genau aufschreiben 

Denke aber das passt schon oder?

0
Kommentar von franneck1989
06.09.2016, 21:02

Nein, da passt überhaupt nix. Inkassogebühren wären viel zu hoch. Zudem sind Anwaltskosten zusätzlich zu Inkassogebühren grundsätzlich verboten. Aber schlüssel nochmal auf bevor du den Blödsinn bezahlst.

2

Solange du keiner Vereinbarung zugestimmt hast, überweise einfach den vollen Betrag, das dürfte denen auch lieber sein. Gleichzeitig solltest du sie aber informieren, dass sich die Ratenzahlung erübrigt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du etwas unterschrieben?

Nach deiner Einlassung nicht? Inkasso hat seine Gläubigereigenschaft nachgewiesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiny77
06.09.2016, 20:54

Nein gar nichts

Sorry kenne mich da gar nicht aus ist mein 1. mal ;)

Ist auch blöd von mir andere sachen waren wichtiger und jetzt habe ich den salat naja

Auf jeden fall.. Was muss da stehen? Bei mir steht das sie es vom auftraggeber einfordern (ist eine bekleidungskette)

0

Du hättest nach einem vergleich Fragen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?