Inkasso hat vergleichsangebot gemacht?

4 Antworten

Tja, ohne den genauen Wortlaut des Vergleichs zu kennen kann man dazu nichts sagen. Sie ist von der Bagage wohl "über den Leisten gezogen" worden.

Für Vergleiche mit Inkassobuden verwendet man die Formulare die z. B. über die Verbraucherzentrale zu bekommen sind.

Hat sie fristgerecht bezahlt ? Kommt der Eingang nur 1 Tag später nutzt das Inkasso diesen Fehler in der Regel gnadenlos aus und der Vergleich ist hinfällig.

Nun ist die Frage ist das rechtens?

Die Frage kann wohl nur ein Jurist zuverlässig beantworten.

Ich anstelle der betroffenen Person würde die Restforderung zurückweisen mit Verweis auf die erfolgte Vergleichzahlung. ("Ihr Vergleichsangebot vom ... meine Überweisung vom ..." als Beispiel.)

Das Ganze per Briefpost mit handschriftlicher Unterschrift und nicht etwa per Email.

Dann abwarten, wie reagiert wird.

Ist nicht rechtens,die dürfen wenn sie die Vergleichszahlung erhalten haben gar nichts mehr fordern,auch keine Kosten oder Gebühren

https://www.aroundoffice.de/inkasso/schuldenvergleich/

Das kommt ganz darauf an was in diesem Vergleich vereinbart wurde. Diese Bande ist was das angeht sehr erfinderisch.

0

Was möchtest Du wissen?