Inkasso hat Bankdaten geändert?

2 Antworten

Es gibt eine klare Zahlungsanweisung, auf Konto A zu bezahlen und das hast du gemacht. Wenn das Geld nicht ankommt, weil die eine falsche Bankverbindung genannt haben, ist das ausschließlich deren Problem. Du musst nicht doppelt bezahlen.

Sollte das Geld zurückkommen, überweise es einfach erneut auf das Konto B. Das wars.

Lass dich nicht zuquatschen, dass du es nochmal überweisen sollst, oder noch einen Aufschlag zahlen sollst o.ä.

Bist du sicher, dass das keine Betrugsfirma ist und du wirklich etwas bezahlen musst? Du weißt doch, dass die meisten Inkassogeschichten im Internet auf Betrug basieren. Seriöse Firmen schicken dir Mahnungen und wenn die nicht fruchten bekommst du einen Mahnbescheid.

Schau deine Unterlagen noch einmal richtig durch und geh am Montag auf die Bank und hol das Geld zurück, falls irgend etwas nicht klar ist.

Fordere dann die Inkasskofirma auf, dir alle Unterlagen per Post zu schicken. Meistens kommt dann nichts mehr.

7

Ich hatte auf meinem Paypal Konto einen Minus von 11€. Deswegen denk ich nicht, dass das ne Betrugsfirma ist. Das basiert ja auch darauf. Mit den Verzugskosten etc. kommt es dann auf ca. 50€.

0
32
@gbaboc

Paypal beauftragt doch keine Inkassobüros. Bitte ruf morgen bei Paypal an und klär das. Auch bei den Paypal-Kontos sind immer Betrüger unterwegs und Paypal hat schon oft gewarnt, dass man auf solche Mails nicht eingehen soll.

0
7

Auch nicht auf Post reagieren? Da steht nämlich das gleiche.

0
32
@gbaboc

Du hast Recht. Ich wollte damit nur sagen, dass die nicht mehr reagieren, wenn man tiefer gräbt. Sorry, hätte da auch dran denken müssen.

0
7

Meine SIM Karte wurde sogar kurzzeitig gesperrt, weil mein Paypal eben einen negativen Saldo hat.

0
32
@gbaboc

Ich würde trotzdem bei Paypal anrufen. Paypal bucht das Geld doch von deinem Konto ab. Ich kann gar nicht verstehen, warum du dann im Minus bist.

0
7

Weil ich zu dem Zeitpunkt das Geld nicht auf dem Konto hatte.

0

Inkasso obwohl bezahlt?

Ich hatte bei Paypal einen Minus Betrag, den habe ich nach einigen Mahnungen dann auch bezahlt. Das war an einem Dienstag, aber obwohl die Summe auf meinem Konto ausgeglichen wurde, kam am Samstag dann ein Inkasso-Schreiben in höhe von 60 €, also ungefähr das 3x. Nun ist die Frage, muss ich das bezahlen? Ich habe es doch vor dem Losschicken dann doch noch per Bank überwiesen. Muss ich nun das Inkasso-Schreiben bezahlen?

...zur Frage

DB-Mahnung

Ich habe eine Mahnung von der BD bekommen. Dann habe ich per Fax und email gefragt, was für eine Mahnung ist. Wenn ich endlich eine Antwort bekommt habe, sagte die DB, dass ich direkt an Universum Inkasso den Betrag bezahlen soll, weil schon die Zahlungsfrist vorbei ist. Das heißt, muss ich extra Geld an Universum Inkasso bezahlen. Aber ich finde das unfair. Weil die DB auch an dem Überschreiten der Zahlungsfrist schlud ist. wenn sie noch früher mich geantwortet hätte, könnte ich doch in der Frist den Betrag bezahlen. Die DB sagte, sie kann nichts mehr machen, weil die ausstehende Forderung nach der Frist automatisch an Universum Inkasso delegiert wird.

Heute am Telefon

Ich : >>Wenn sie noch früher mich geantwortet hätte, könnte ich doch in der Frist den Betrag bezahlen. Warum musste ich so lange auf Ihre Antwort warten?<<

Ein zuständiger Man : >>Wir haben 1000 Kunden.<<

Was kann man noch machen?

...zur Frage

Forderung von Atriga inkasso?

Ich habe eine Rechnung überwiesen und dann nach 2 Tage kommt eine Mahnung von Inkasso dass ich Rechnung zahlen muss + 80 euro....muss ich dass Geld zahlen weill ich schon dass Geld überwiesen hatte bevor ich die Mahnung kriegte.

...zur Frage

Ist eine Inkasso Forderung nach Rückbuchung der Bank von Netto Discount Betrag nach knapp 2 Wochen Gültig?

Ende des Monats eingekauft. Habe nicht bemerkt das die Bank eine Rückbuchung durchgeführt hat. Habe ein Inkasso anschreiben bekommen wor ich darauf durch Online Banking gesehen habe, dass vor knapp 2 Wochen dort tatsächlich eine Rückbuchung statt gefunden hat. Hab den Betrag Nur für die umkosten durch die Bank und den eigentlichen Kaufbetrag an Netto direkt und sofort überwiesen.

Jetzt kam wieder nach zwei Wochen ein Brief von dem Inkasso unternehmen wo eine Zahlungseingangsbestätigung von den Betrag was ich an Netto geschickt habe erhalten haben. Gehts noch? Wieso aktzeptiert Netto den Betrag nicht und leitet ihn an das Unternehmen?

Kann ich die Inkasso Mahnungen bedenkenlos ignorieren?

...zur Frage

Weitere, Inkassoforderungen trotz fristgerechter Bezahlung?

Hallo,

ich habe eine Frage und hoffentlich können Sir mir da helfen.

Ich habe eine Rechnung verschusselt und dann kam die berühmte Inkasso Mail. Da haben Sie mich aufgefordert den kompletten Betrag inkl. den Inkassogebühren (ca. 70 Euro Forderung+ ca. 70 Euro Inkassogebühren) am selben Tag zu überweisen (20.06.). Ich habe diese erst einmal aufgefordert mir die Vollmacht zu zeigen das Sie tatsächlich beauftragt wurden. Darauf nur die Mail das sie mir versichern das sie eine Vollmacht haben und das sie die Frist auf 04.07. verlängern. Ich hab dann die Forderung+Inkasso am 02.07. komplett überwiesen (obwohl ich die 70 Euro eine Frechheit fand). Nun ich dachte damit ist alles geklärt aber jetzt verlangen die nochmal ca. 40 ,- Restforderung bis zum 14.07. obwohl der komplette Betrag auf den Cent genau überwiesen wurde noch vor Ablauf der Frist.

Jetzt die Frage: Wie soll ich da vor gehen. Einige raten einfach ignorieren. Was sagen Sie?

...zur Frage

Wenn mein Konto gesperrt wird bei meiner Hausbank wegen Schulden die ich nicht ausgleichen kann, kann ich dann bei einer anderen Bank ein neues Konto eröffnen?

Ich bin arbeitslos geworden und konnte die Kreditkarte nicht ausgleichen und die monatlichen Raten des Hauptkredites !

Die Kreditkarte wurde auf Teilzeilung verlegt mit 13% Zinsen auf monatlich 100 Euro und der Hauptkredit verlief weiter mit 224 Euro.

Als Arbeitsloser jeden Monat 324 Euro zu bezahlen ist unmöglich ! Aber die sagen die Vereinbarung und der Vertrag zu kündigen ist ausgeschlossen !

Also mein Konto wurde nicht von einem Tag zu anderen gesperrt. Erst kamen 3 Mahnungen und mit der 4 und letzten wurde mein Konto jetzt gesperrt ! Aber nur weil die Mahnungen schicken, heißt es nicht , dass ich plötzlich mehr Arbeitslosengeld bekomme

Ich muss jetzt zur einer neuen Bank Morgen, damit ich es dem Arbeitsamt den kommenden Tage melde und die mein Geld dorthin schicken am Ende des Monats

Ich bin jetzt in der Schufa und alles was dazu gehört ( Inkasso usw ) .. bekomme ich ein neues Konto bei einer anderen Bank ?? Oder sehen die meine Schulden und verweigern es mir ?? Was mache ich wenn ich kein Konto mehr von keiner Bank bekomme ???

Noch ne andere Frage. Was sage ich wenn die mich fragen, wieso ich bei denen ein Konto möchte ?? Ich kann ja schlecht sagen,dass ich bei meiner Hausbank Schulden habe und sie mein Konto gesperrt haben

Ich brauche dringend Hilfe! Leute die damit sich auskennen! Ich bin 24 und habe zum ersten mal in meinem Leben solche großen Probleme 😢😭

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?