Inkasso?


05.08.2020, 18:14

Die Firma heißt“Freddie Inkasso“der Impressum ist eine englische Schule namens“mead School“

mit dem Namen kann mir vielleicht jemand sagen ob es die gibt oder noch


05.08.2020, 18:21

Jetzt die zweite Ergänzung 😂sorry Leute

http://freddie-inkasso.eu/ das ist die angebliche Inkasso Firma die mich angeschrieben hat

https://www.debitor.de/ und das ist eine andere Inkasso Firma

Freddie Inkasso hat die Seite einfach geklaut ist jetzt zu 100% Fake oder ?

5 Antworten

Hallo,

echte Mahnungen/Forderungen kommen i.R per Post!Manche Unternehmen z.B Paypals Haus und Hof Anwälte KSP verschicken diese auch gerne per Email.Aber in deiner Sache hört sich ganze nach Spam an.Du musst nur reagieren wenn du per Post eine Mahnung erhälst.Unbedingt mußt du reagieren wenn ein Gelber Briefumschlag von einem Gericht kommen sollte das ist dann der Mahnbescheid.Vorsicht:Bei einem Mahnbescheid mußt innerhalb von 14 Tagen Widerspruch einlegen!

Sämtliche dubiosem Mails, dazu gehören auch die von Inkassobuden, sollten ungeöffnet gelöscht werden.

Freddie Inkasso , was ein Name. Firmen Sitz in England. Deutet alles auf Abzocke oder Fake hin. Warte auf Briefpost.

Aber angeblich durch das Schleswig-Holseinteinisches OLG Gottorstraße2 24837 Schleswig zugelassen,laut dem Impressum von freddie.Inkasso

1
@EXInkassoMA

@EXInkassoMA der Name freddie-inkasso ist lustig.Gründen wir unser eigenes Inkasso mit dem Namen Oma´S Inkasso?*lol*?

2
@Finance39

Ja hast du recht habe ich gerade auch gesehen.Ich kontaktiere die Behörde mal und frage nach ob das stimmt

0

SPAM - Nicht reagieren. Es sei denn, Du weißt, warum die was von Dir wollen.

Emails von Inkassos werden ungelesen gelöscht.

Was möchtest Du wissen?