Inkass Mahnungen ungeöffnet zurück?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich musste erstmal in Deinen alten Fragen nachlesen, worum es hier geht. Also wenn die im Recht sein würden, dann hättest Du schon Post vom Gericht bekommen, wenn ein Mahnbescheid vom Gericht kommt musst Du reagieren.

(Widerspruch einlegen !!!)

Bis dahin würde Ich nichts machen, Du hast es ja oft und lange genug versucht. Heb Dir alle Unterlagen und Kontoauszüge auf, die brauchst Du zum belegen, falls es vor Gericht geht. Zurückschicken würde ich keine Post. Wozu auch, davon hast Du nichts. Viel Glück, LG

Ach, es geht um die Bünsch-Forderungen mit dem Einkauf von 2003... (bezahlt und verjährt)

Ungeöffnet zurücksenden würde ich nicht, zumal die in den nächsten Tagen mitkriegen sollten, dass die Forderung unberechtigt ist und dann vielleicht die Bestätigung schicken, dass die Geschichte ausgebucht ist (allerdings verschwenden sie dafür wohl kein Porto...)

Alles schön ordentlich abheften, wenn die irgendwann mal Theater machen, mit gerichtlichen Mahnbescheiden und Prozessen, hat man alles parat.

Ich denke, wenn der Einspruch am 13.8. raus ging, werden die den frühestens im Laufe des Montags registriert haben und erst danach ausbuchen (bzw. sie konnten die überflüssige Mahnung nicht mehr zurück ziehen, weil sie schon raus war).

  • bitte lass dich professionell beraten, denke es gibt auch caritative bei diakonie oder caritask, bevor du etwas tust, was dir unabsehbar teuer zu stehen kommen könnte. normalerweise kann es sehr teuer werden, die eigenee briefpost nicht zu öffneen....

Rücktritt vom Kaufvertrag privat - Verkäufer weigert sich und sendet Rücktrittserklärung ungeöffnet zurück. Was soll ich tun?

...zur Frage

Mahngebühren für Mahnungen, die nie ankamen? Muss ich bezahlen? Wer hat Beweispflicht?

Hallo,

die insolvente Fa. neckermann hat bei mir noch offene Forderungen, diese habe ich zum Teil bezahlt, da die Angelegenheit seitens neckermann an ein Inkasso Unternehmen weitergereicht wurde, von denen ich nun einen Brief erhalten habe.

Allerdings habe ich nur eine Teilzahlung geleistet, da ich nicht einsehe, von neckermann erhobene Mahngebühren zu bezahlen, für Mahnungen, die mich nie erreicht haben. Zudem habe ich x-Fach seitenlange briefe und Emails mit Zahlungsangeboten geschrieben, auf die neckermann nicht reagiert, das nur als Randbemerkung.

Neckermann hat dem Inkassounternehmen einfach mitgeteilt, die Forderungen seien gerechtfertigt, der Kunde hat einfach Unrecht.

Kennt sich jemand aus? Ich bezahle keine Mahngebühren und Zinsen für Mahnungen, die ich nie erhalten habe. Hier muss doch neckermann beweisen, dass mir die Mahnung zugestellt wurde, oder?

Danke

...zur Frage

Inkasso-Büro bezahlen?

Hallo, Ich habe ein Modem, das unitymedia gehört, Wert 42,40€ nicht zurückgeschickt, bin umgezogen und dann nochmal umgezogen. Jetzt kommt eine Rechnung vom Inkasso-Büro über 130,14€ an mich mit der Adresse meiner Eltern, Ein Anruf bei unitymedia hat ergeben, dass sie mich viermal unter meiner alten Adresse gemahnt hatten, diese Mahnungen gingen aber als unzustellbar zurück weil ich umgezogen war und keinen Nachsendungs-Antrag gestellt hatte. Nicht zugestellte Mahnungen gelten als unwirksam.

Würdet ihr jetzt das Inkasso-Büro bezahlen oder nur den Betrag für das Modem und gegen die Forderung vom Inkasso-Büro Widerspruch einlegen?

Das vom Inkasso-Büro angegebene Erinnerungs- und Mahnverfahren hat ja damit im Prinzip nicht stattgefunden...aber vielleicht wäre es besser, alles zu zahlen als sich noch mehr Ärger einzuhandeln, was würdet ihr machen?

...zur Frage

Post ungeöffnet an Empfänger zurück einfach so?

Folgende Sache,

ich bzw. meine Eltern haben für mich Post bekommen, allerdings wohne ich an der Anschrift nicht mehr und das schon fast 5 Jahre.

Kann man den Brief jetzt ungeöffnet einfach so in den nächsten Briefkasten werfen mit dem vermerkt "Empfänger unbekannt verzogen?" und kommt der dann auch beim Absender an?

...zur Frage

Was ist schiefgelaufen, wenn die post den Hinweis auf briefen nicht beachtet?

"zurück zum absender" habe ich raufgeschrieben und der brief war ungeöffnet, aber landete trotzdem wieder bei mir.

...zur Frage

was tun gegen bid ag wer kennt diese inkassofirma aus bayern?

hallo angeblich soll ich mal bei GMX ein promail abo abgeschlossen haben von dem ich allerdings nichts weiß. daraufhin sollte ich nach einer ignorierten mahnung 100 € zahlen an eine inkasso firma namens BID AG aus Coburg die im auftrag von GMX Mahnungen versendet. soweit ich informiert bin steckt dahinter die firma 1 &1 die permanent kunden abmahnen läßt. ich war also bei der verbraucher zentrale die mir nicht helfen konnte, und rechtsschutz habe ich keine im bezug auf internet recht, das ist mir zu teuer gewesen, und jetzt habe ich den salat. habe schon überlegt, da ich die raten ja bezahlt hatte, strafanzeige bei der polizei zu erstatten wegen erpressung von unberechtigten leistungen.

was meint ihr dazu?? meint ihr die polizei kann da helfen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?