Initiativbewerbung Werbeagentur... gleich hinschreiben oder erst anrufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Wichtig ist, dass die Bewerbung an der richtigen Stelle landet bzw. zur richtigen Stelle weitergeleitet wird. Oft können die Mitarbeiter in der zentralen Personalabteilung nicht beurteilen, ob ein Bewerberprofil für eine Fachabteilung interessant sein kann. Engagierte Personalsachbearbeiter geben deshalb Initiativberwerbungen in den Umlauf in die Fachabteilungen. Aber das ist aufwändig und wird halt nicht immer gemacht.

Die Chance, dass die Bewerbung an der richtigen Stelle landet, kann man durch ein vorangehendes Telefonat erhöhen. Wenn du schon jemanden in der Firma kennst, dann rufst du den an und fragst, für welche Abteilung oder Person deine Bewerbung interessant sein könnte. Andernfalls rufst du in der Personalabteilung an und schilderst dein Anliegen. Da muss man gegebenenfalls etwas hartnäckig sein, weil man dort ungern Informationen über Internas herausgibt.

Im Anschreiben der Bewerbung kannst du dich dann auf das Telefonat beziehen. Die Bewerbung ist dann nicht mehr anonym und der/die Bearbeiter/-in ist eher motiviert, aktiv zu werden.

Besser ist, eine komplette Bewerbung hinzuschicken. Oft ist eine interessante und gute Bwerbung der Auslöser, doch nich eine Ausbildungsstelle zu besetzen, obwohl man eigentlich die Stelle mal eine Zeit freilassen wollte. Viel Glück :))

Was möchtest Du wissen?