Initiativbewerbung, aber als was?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde mich für einen Nebenjob bewerben. Du kannst ja mit ein flechten, dass du auch ein Praktikum würdest. Wenn du das dann richtig anstellst, kannst du dir es evtl. auch später im Studium anerkennen lassen. Aber da musst du dann evtl. bestimmte Formalitäten beachten.

Wichtig ist eine aufgeschlossene Bewerbung, in dem du deine Motivation gut darlegst, dass du dich gern Weiterentwickeln willst und so und natürlich deine vorhandenen Kenntnisse beschreibst...

Wenn die Firma dann noch jemanden braucht und sich mit einem Werkstudenten anfreunden können, werden sie dich einladen und du kannst  dann alles im Vorstellungsgespräch klären! Viel Erfolg dabei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?