Inhaltliche Frage zu Kinofilm Prometheus - Dunkle Zeichen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Androide hat (im Auftrag seines tiefgefrorenen Bosses) den ahnungslosen Wissenschaftler als Versuchskaninchen benutzt, um herauszufinden, was dieser außerirdische Schleim bei einem Menschen anrichtet, ob er ggf. geeignet ist, den todkranken alten Mann zu heilen. ( So hab ich das jedenfalls verstanden). Daß die durch Sex auf die Frau übertragene Substanz dort eine unnatürliche Schwangerschaft hervorrufen würde, war zwar nicht eingeplant, aber trotzdem interessant genug, um ihr eine Beendigung dieser Schwangerschaft zu verwehren (sie besorgt das dann ja selber - igitt, voll eklig!!)

Der Konstrukteur am Anfang hatte zweifellos einen Auftrag dazu. Vielleicht war er ja nur ein überschüssiger Klon, oder die hängen einfach nicht so am Leben...

und das Alien (in der von der ersten Serie bekannten "klassischen" menschenähnlich-skelettierten Form) scheint tatsächlich durch den Mix von menschlicher (aus dem Tentakelmonster) und Konstrukteur-DNS entstanden zu sein, das verstehe ich auch so.

Das sehe ich bis zum "klassischen Alien" genauso.

Da allerdings in der Brutkammer an der Wand ein Relief eines Aliens ist, und die Konstrukteure eben auch durch diese wohl eliminiert wurden, noch dazu es auf einem ganz anderen Mond spielt, handelt es sich m.M.n. NICHT um das Alien das wir aus den anderen Filmen kennen. DAS gab es nämlich schon vorher.

Ich hoffe der Hr. Ridley Scott löst das im 2ten Teil noch anständig auf. :)

0

Danke ... die Wolken am Horizont lichten sich etwas ...

0
@Phoenix280

Ich danke Dir für die Info. Gibt es eine empfehlenswerte Internetquelle, wo ich mehr über die geplante Trilogie lesen kann?

0
@Phoenix280

Danke Dir ... da hätte ich ja auch selber draufkommen können ... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?