Inhalt von USB Stick auslesen, der mal angeschlossen war?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zur 1. Der Thumbnail Cache (englisch für Vorschaubild-Zwischenspeicher) ist die Datenbank, in der jene Vorschaubilder gespeichert werden. Dies ermöglicht eine schnellere Darstellung der Bilder, da diese Vorschaubilder nicht jedes mal neu berechnet werden müssen, wenn der Benutzer das Verzeichnis öffnet. Auf den Microsoft Windows-Betriebssystemen gibt es die Möglichkeit im Windows Explorer Vorschaubilder anzeigen zu lassen. "Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Thumbnail_Cache

Zur 2. Wie man ja raus Lesen kann bedeutet HW-ID = Hardware - Identität...das heißt du bekommst nur die Hardware ausgelesen.

Zur 3. Da kann ich dir nix zu sagen...aber da du ja sagtest das du den stick vor 9 Tagen das letzte mal dran hattest glaube ich auch nicht wirklich das du da noch etwas finden wirst...

Deswegen glaube ich nicht das du jemals herausfinden wirst was auf dem Stick ist ohne ihn noch mal am PC sofern der Stick vorhanden ist auszulesen.

Kleinen Tipp mach dir falls so was noch mal Passiert ein Screenshot oder leg dir ein Word Dokument an mit den Sachen die drauf sind dann hast du das Problem nicht mehr!

Angelus023 18.05.2017, 14:27

1. Danke für den Link bzgl. Thumbnail Cache! Habe die Programme Thumbcache Viewer und Thumbviewer heruntergeladen und ich konnte schonmal ein paar Thumbs von Bildern finden, die definitiv am Stick waren. Durch die chronologische Darstellung habe ich schonmal die Bilder die am Stick waren. Nur Textfiles und Dokumente sind leider nicht enthalten. Bei Thumbcache Viewer sehe ich noch ca. 20 Einträge mit "E:\" Das ist der Buchstabe des Sticks, nur kann ich diesen Eintrag nicht exportieren oder öffnen.

3. Die Protokolle reichen alle bis April zurück, das sollte also noch enthalten sein.

0

Was möchtest Du wissen?