INHALT dieses Satzes?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die epische Leistung heißt hier: die Produktion an epischen Texten, also Romane oder Novellen. Stattdessen standen Dramatik und Poesie, also Schauspiel und Gedicht, im Vordergrund.

Entferne dich vom Modewort "episch", hat nämlich nichts mit "toll" oder so zu tun. Heißt lediglich "erzählend" - "Die erzählende Leistung dieser Epoche ist gering"! Bedeutet, dass in diesem Zeitraum einfach wenig erzählt wurde.

Bedeutet: Der Umfang der Leistung dieser Epoche war nicht langanhaltend oder umfassend!

Auf der Grundlage Ihrer Begriffserklärung können Sie anschließend beschreiben, wie das Wort episch verwendet wird und welche Konnotationen es dabei haben kann. Dabei sollten Sie folgende Punkte beachten. Im Bereich der Literatur wird das Wort episch - wie Sie es bereits in Ihrer Begriffserklärung beschreiben sollten - in erster Linie dazu verwendet, um Textgattungen voneinander zu unterscheiden. Darüber hinaus findet sich der Begriff aber in der Umgangssprache auch in Bereichen, die überhaupt nichts mit Literatur zu tun haben. Stattdessen meint das Wort episch hier, dass eine Sache wie ein Epos besonders lang, umfassend oder weitschweifig ist. 2 Beachten Sie dabei auch, dass das Wort episch dabei häufig negativ in dem Sinne verstanden wird, dass mehr Worte als nötig zur Beschreibung einer Sache gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?