Inhalieren wegen Atembeschwerden... durch Mund oder Nase?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Immer durch die Nase einatmen, falls du dazu in der Lage bist, ansonsten geht natürlich auch der Mund. Ausatmen ist an sich egal. Aber das dann nach nicht wieder in den Inhalator rein.

âlso ist eigendlic halles egal ?

0
@HapsHaps

Es ist grundsätzlich immer gesünder, wenn man durch die Nase einatmet. Dadurch wird die Luft schon ein bißchen der Körpertemperatur angepaßt, die Nasenschleimhut befeuchtet (gerade beim Inhalieren heißen Dampfes) und natürlich haben die Härchen in der Nase auch eine gewisse reinigende Wirkung. Deshalb sollte man möglichst durch die Nase einatmen. Aber wenn man schon Atemschwierigkeiten hat, soll man natürlich den Mund auch zu Hilfe nehmen. Immerhin ist die Öffnung ja etwas größer. Was das Ausatmen angeht, ist es eigentlich egal, die Luft will einfach nur raus. Ok da gerade das das Problem bei Astma ist, daß die Atemwege sich zuziehen, wenn man ausatmen will, finde ich es da auch nicht verkert, wenn man ruhig Mund und Nase verwendet, halt so wie man die Luft am besten wieder rausbekommt.

0

Hallo! Leide auvh an Asthma. Dein Spray musst du durch denMund inhallieren, atmen beim Anfall:durch die Nase ein und durch den Mund aus am Besten mit Lippenbremse.

Das gehört zwar nicht direkt dazu, aber ich habe gehört, daß Weglassen aller Milchprodukte und Zucker, und dann viel rohes Obst und Gemüse das Asthma bessern und sogar heilen kann.

Hilft das inhalieren einer normalen Salzlösung durch ein Inhalator gegen Asthma?

...zur Frage

Kortison inhalieren wegen asthma? schlecht oder nicht

Ich muss täglich 0.02 mikrogramm kortison inhalieren weil ich chronisches asthma habe ist das für meinen körper eig sehr schädlich?

...zur Frage

Inhalieren nach Verödung der Nase?

Hi liebe Community,

ich habe vor 6 Tagen meine Nase verödet und alles ist soweit gut abgeheilt.

Könnte es irgendwie schädlich für die Nasenschleimhaut sein, wenn ich jetzt inhaliere? Könnte das die verödete Nase reizen oder ähnliches?

PS: ich denke doch, dass die Befeuchtung der Nasenschleimhaut sehr gut ist, was auch das Nasenbluten usw. betrifft. PSS: Nein, habe seit dem Veröden kein Nasenbluten mehr.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Asthma -verstopfte Nase was kann ich noch tun`?

Ich habe ja schon geschrieben das ich zur Zeit unter starkem Astham leide. Jetzt ist auch noch die Nase verstopft. War am Donnerstag bei Arzt und habe wieder ein Anribiotikum bekommen, außerdem nehme ich 100mg Cortison, Theophlyin, Nasendusche, Rotlicht, Schleimlöser, Symbicort und Inhaliere Salbutamol. Wer weiss noch einen rat bekomme trotzdem sehr schlecht Luft und kann nur mit offenem Mund atmen. Wer weiss noch rat? Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Was nehmen zum inhalieren?

Hallo, ich bin seit einigen Tagen leicht erkältet und meine Nase ist jetzt andauernd zu :( sogar das einschlafen fällt mir schwer, weil ich überhaupt keine Luft mehr bekomme, wenn ich liege. Deswegen wollte ich die Tage mal inhalieren! Ich wollte euch fragen, was ihr zum inhalieren verwendet, also was ihr mit ins warme/heiße Wasser tut? Ich habe nur Japanisches Minzöl da (ich weiß auch gar nicht...ob das noch gut ist :( ) was würdet ihr mir empfelen?

...zur Frage

Wie richtig inhalieren mit Asthmaspray?

Ich habe mein Spray ewig nicht mehr gebraucht – momentan bin ich aber eh angeschlagen und reagiere deshalb wesentlich allergischer, zum Beispiel auf die Katze meines Kumpels. Leider habe ich den Waschzettel meines Sprays weggeworfen – wer sagt mir, worauf ich beim Inhalieren achten muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?