Inhaber einer GbR nicht mehr verfügbar. Wer ist jetzt mein juristischer Ansprechpartner?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit diesen beweisbaren Informationen über die Eigentümer und dem Aktuellen Stand der Verwahrlosung des Mietobjektes zum Amtsgericht gehen und Antrag auf Betreuung stellen, damit ein Betreuer für den noch lebenden aber geschäftsunfähigen Miteigentümer bestellt wird, der damit über entsprechenden Vollmachten verfügt. Wenn eine Erklärung über Geschäftsunfähigkeit schon vorliegen sollte, muss dem Gericht der Fall ja bekannt sein.

Für den Geschäftsführer, der im Wachkoma liegt, muss das Amtsgericht einen Betreuer einsetzen, der sich um alle seine Angelegenheiten kümmert. Also schnell zum Amtsgericht und Besheid geben. Hat der denn gar keine Angehörigen - da muss doch schon jemand tätig geworden sein?

GbR = Gesellschaft des bürgerlichen Rechts und somit keine juristische Person. Ich würde daher zunächst einen Rechtsanwalt aufsuchen, damit die eigentliche Sachlage geklärt wird. Es ist aber dringend davon abzuraten, die Mietzahlungen einzustellen. Da macht ihr euch wahrscheinlich noch strafbar. Da in einem Mehrfamilienhaus, für Strom, Wasser und Gas separate Verbrauchszähler vorhanden sind, kann auch für die Leistung der Versorgungsunternehmen, jede einzelne Mietpartei und so auch der Vermieter, direkt vom Versorgungsunternehmer gesperrt bzw. in Regress genommen werden. Im Prinzip ändert sich für euch überhaupt nichts, weil Tod und Krankheit dem Mieter nichts anzugehen haben, es sei denn, die Hütte brennt ab.

Das Problem ist, dass wir monatelang Nebenkosten gezahlt haben und bei den Versorgungsunternehmen tausende Euro Schulden aufgelaufen sind, weil keiner da war, der die Rechnungen bezahlt hat. Deswegen haben jetzt die Bewohner des Hauses eigene Versorgungsverträge abgeschlossen, weil uns sonst alles abgedreht worden wäre. Fakt ist aber, der Fahrstuhl darf rechtlich gesehen nicht mehr verwendet werden, weil der TÜV abgelaufen ist. Wie sollen die älteren Herrschaften in die obere Etage kommen? In einer der Wohnungen kam nach einem Wasserschaden die Decke runter, der Mieter der dort drüber gewohnt hat, ist abgehauen (sozusagen ein Mietnomade). Wer kümmert sich um die Schadensbehebung, wer zahlt das ganze? Eine Wohnungstür ist kaputt und durch das Dach regnet es an einer Stelle nach einem Sturm rein. Normalerweise muss das der Vermieter das alles richten lassen. Es ist aber keiner da, der sich drum kümmert, weil wir keinen Ansprechpartner haben. Das Haus verkommt langsam. Da sind doch keine Zustände! Selbst die Wohnung kann ich nicht kündigen, weil ich nicht weiß, wohin ich die Kündigung schicken soll. Post an den Vermieter kommt mittlerweile als unzustellbar zurück. Grundsteuern werden auch nicht bezahlt, wie wir erfahren haben.

0
@fiedler99085

Ein weiteres Problem ist, dass wir die Kaution die wir seinerzeit gezahlt haben auch nicht zurück bekommen. Die ist auf einem Konto angelegt, auf das nur der Vermieter Zugriff hat. Wenn der eine tot und der andere seit Monaten im Wachkoma ist, wer zahlt uns die Kaution zurück?

0
@fiedler99085

Das dieses Versorgungsunternehmen mit dem Vermieter Stress hat, kann euch doch egal sein. Solange ihr euren Verpflichtungen nachkommt, können euch die Schulden des Vermieters doch gleich sein. Ein Kündigungszustellung, kann über das Gericht als "Förmliche Zustellung" erfolgen. Die gilt auch bei Abwesenheit als zugestellt.

0

In solchen Fällen wendet man sich an das örtliche Amtsgericht. Das Gericht bestellt einen Verwalter.

Was möchtest Du wissen?