Ingenieur/Maschinenbau-wie viele Semester

2 Antworten

Bedenke die ist alledings die Grundstudiumzeit ich bin im Studiengang Maschinenbau Dipl. Ing und bin im 8 Semester aber brauchen noch 4 bis ich fertig bin. OK ich habe ein bissl geschlampt die ersten 2-3 Sem. Aber ich bin nicht der einzigste den es so ergeht also plan lieber ein paar mehr sem ein. Als Bachlor hat man nur die möglichkeit eine Klausur 3 mal zu schreiben, aber bei manchen Scheinen sind diese auch nötig. also plan mehr ein lieber freizeit haben als falsch planen und dann unter zugswang stehen.

Für den Bachelor braucht man nur 6 Semester, aber jeder der etwas Ahnung hat, wird dir sagen, dass man danach noch nichts weiß. Wenn man ein richtiger Ingenieur sein will, muss man einen Master haben.

Maschinenbau weiterstudieren oder abbrechen?

Hi,

ich versuchs mal alles so kurz wie möglich zu machen:

Ich (m, 19) studier Maschinenbau an der TU im 2. Semester. Ich bin mir aber immer wieder unsicher, ob es tatsächlich das Richtige für mich ist. Es liegt keineswegs am Schwierigkeitsgrad, damit komme ich echt klar und die Noten sind auch absolut zufriedenstellend. Aber einerseits fehlt mir z.B. die Identifikation mit meinen Kommilitonen, die irgendwie alle in Extase geraten, wenn es um Lichtbogenschweißen oder Wälzlagerpassungen geht, ich selbst dagegen empfinde das eher als notwendige Theorie, die man schnell hinter sich bringt.

Die meisten Fächer interessieren mich mittelmäßig, am besten finde ich immer noch Mathematik, womit ich echt gut zurechtkomme. Andere mathematisch geprägte Fächer wie Physik und Technische Mechanik gehen auch noch. Totlangweilig dagegen finde ich Werkstofftechnik und Fertigungstechnik, wenn es um Werkstoffkorrosion, Schweißen, Hohnen, Drehen und was weiß ich geht.

Ich habe ein breit gefächertes Interessenfeld, spiele 2 Instrumente und beschäftige mich in meiner Freizeit sehr viel mit Sprachen (Linguistik im allgemeinen, Semantik, Grammatik, Phonetik). Vor allem neue Sprachen zu lernen und mich mit deren Aufbau auseinanderzusetzen bereitet mir extrem viel Freude.

Zu Zeiten meiner Studienorientierung dachte ich mir jedoch: Ein Sprachwissenschaftler, der gut Sprachen kann, ist nix besonderes. Ein naturwissenschaftlich interessierter Ingenieur, der zudem gut Sprachen kann, ist schon besser dran, auch bezüglich Jobaussichten. Da ich naturwissenschaftlich auch leistungsmäßig gut unterwegs bin, dachte ich mir, das passt, obwohl ich mir kein wirkliches Jobprofil vorstellen kann.

Ich hatte auch schon überlegt, reine Mathematik zu studieren, will aber später im Beruf kein Fachidiot sein, der nur am PC sitzt, um irgendwelche mathematischen Modelle zu entwickeln oder Sachen in einem Unternehmen durchrechnet.

Letztlich bin ich mir sicher, das Studium durchziehen zu können, aber es erfüllt mich nicht wirklich. Es macht einfach nicht sonderlich viel Spaß, sondern passiert einfach.

Nun ist die Frage: Zweifle ich viel zu früh und sollte erstmal weiterstudieren, weil das Haupstudium interessanter werden könnte? Oder sollte ein Studium wirklich Spaß machen? Sollte ich doch lieber gleich Linguistik studieren, was mir zweifelsohne viel Spaß machen und interessantere Kommilitonen einbringen würde und erstmal Jobchancen außer acht lassen, nach dem Motto "irgendwo wird man schon landen, wos einem gefällt"?

Ich bräuchte mal einen Rat, wie man sein Leben sinnvoll plant.

Danke & liebe Grüße.

...zur Frage

maschinenbau studieren, Erfahrungen?

nachdem ich jetzt die matura nachgeholt habe, möchte ich nun maschinenbau studieren. welche erfahrungen habt ihr mit diesem studium, ist es schwer zu schaffen? mein interesse in diesem bereich ist groß. habe auch schon einige jahre berufliche erfahrung in diesem bereich. hat man noch freizeit, zeit für freunde, sport und freundin? wie hat sich diese situation bei euch dargestellt? danke schon jetzt für eure antworten

...zur Frage

Ingenieur Gehalt Monat Diplom

Hallo ich habe die Frage : Wieviel verdient ein Motor-Ingenieur bzw. ein Maschinenbau Ingeniuer mit Diplom im Monat MFG TrAxXCoM

...zur Frage

Wie viele Semester braucht ein Maschinenbau-Ingenieur durschnittlich?

Guten Tag,

ich bin zurzeit Maschinenbau Student im erstem Semester und ich merke das dass Grundstudium sehr zeitaufwändig ist. Aus Erfahrung weiß ich auch, dass die meisten Leute erst nach mehreren Jahren mit dem Maschinenbaustudium fertig sind und die 3,5 Jahre merkbar überschreiten.

Ist es normal, dass man für das Grundstudium soviele Jahre benötigt? Ich bin gerade etwas verzweifelt , da ich unbedingt mein Studium absolvieren möchte aber große Schwierigkeiten habe die ganzen Fächer zu lernen.

Kann mir bitte einer ein paar Tipps geben? Eine Ausbildung anzufangen ist nicht gerade mein Ziel gewesen...

MfG

...zur Frage

Gehalt Maschinenbau-Ingenieur?

Tag zusammen. Folgendes: Bin in der Ausbildung zum Technischen Zeichner. Ich ziehe in Erwägung, Maschinenbau zu studieren. Meine Frage: Was verdient ein Ingenieur so? Ich möcht nur wissen, ob sich 4 Jahre langes Studium lohnen, für das geld, was man nachher bekommt. Mal von den "besseren Aufgaben" und den Aufstiegschancen abgesehen. Danke.

...zur Frage

Ist Maschinenbau Studium sinnvoll?

Hallo,

denke nach Maschinenbau zu studieren. Hat jemand Erfahrung ? Was könnte man noch in Richtung Ingenieur studieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?