Infusion nach Selbstverletzung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du nicht gerade eine Hauptschlag Ader erwischt, was eigentlich unmöglich ist, wenn du nicht gezielt dort ansetzt, wird dass nicht nötig sein. Man hat zwischen 4-5 l Blut in sich, du müsstest dann ja schon in einer Blutlache sitzen, dass es ansatzweise Lebensgefährlich wäre. 

Das liegt im Ermessen des Arztes bzw. Rettungsdienst.

Es soll den Kreislauf stabilisieren und dem Volumenverlust entgegenwirken.

Was möchtest Du wissen?