Infrarotheizung und benützung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nirm dir eine andere Wohnung  den das ist das eins der teuersten Systeme überhaupt und  100 €  im Monat als Stromrechnung ist eine dreiste  lüge den eine nachtspeicherheitzung  kostet schon im Monat  Minimum 150€ an Stromkosten,. Und der Strompreis wird auch weiterhin jährlich steigen,Der  einziegste der einen vor teil daraus hat ist der Vermieter der keine kosten außer für die Wartung hat,. Überlege mal ob du dir eine Wohnung leisten kannst wo du zb monatliche Stromkosten von 200€ hast,Ein singel mit   Wasser über Strom und normaler heizung hat ca Stromkosten von 50€ im Monat,  wne er  nur einen jahresverbraucuh von2000 kw hat,

Auch wne du die heizung einige zeit aus läst wird der jahesbedarf  durch deinen verbrauch bestimmt un dder wird  hoch sein.

Nimm die lieber eine   Wohnung mit Zentralheizung egal ob fern wärme ,Gas oder Öl das spart dir eine menge Geld.!

Außerdem wen der Vermieter dich schon dabei anlügt wobei hat er dan noch alles gelogen.Wen du dir weitere Wohnungen ansiehst frage immer nach dem Energieausweis der Wohnung den da siehst du wie gut oder schlecht diese ist.!

Wenn Du die Heizung nicht einschaltest, verbraucht sie nichts. Allerdings musst Du im Winter Heizen, sonnst nimmt die Wohnung schaden.

Na ja, da frage ich mich warum der Vermieter sich für diese "besondere" Heizung entschieden hat und wo er sonst noch gespart hat bzw. gedenkt zu sparen.....

Man nimmt sich keine Wohnung in der man es sich nicht leisten kann zu heizen.

Was möchtest Du wissen?