Infos zum Schauspielstudium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was meinst du mit "wie realistisch ist ein schauspielstudium"? Wie realistisch es ist, an einer staatlichen Hochschule aufgenommen zu werden? Oder wie realistisch es ist, im Beruf Chancen zu haben?

Dazu kann ich dir nur sagen, dass es in keinem künstlerischen Beruf Sicherheit gibt, aber ohne gute Ausbildung sind die Chancen, wirklich davon leben zu können, verschwindend gering. Kinderrollen zählen nicht wirklich viel, da sich die Persönlichkeit erst später richtig ausbildet.

Wenn du also daran denkst, eine Schauspielakademie zu besuchen, mach dein Abitur und versuche dann an einer der großen, renommierten Schulen unterzukommen. Ich warne dich auf jeden Fall vor einer der vielen, vielen privaten Schauspielschulen. Sie locken mit klingenden Namen, erzählen jedem potentiellen Schüler, er sei DAS Jahrhunderttalent und kassieren hohe Schulgelder. Mit so einem "Abschluss" kannst du nichts anfangen, da der Ruf dieser Schulen sehr schlecht ist und Absolventen oft nicht einmal zu Auditions eingeladen werden. Wenn du es also wirklich ernst meinst, macht nur eine der großen, staatlichen Schulen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch abhängig, ob du überhaupt aufgenommen wirst. Ist dann ein Schauspielstudium, du hast dann eine professionelle Ausbildung. Wie deine Berufschancen sind, kann ich nicht beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?