infos über heimarbeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Allein schon "Flyer falten" klingt unseriös. Sowas macht keiner mehr per Hand.... zumindest nicht bei ner gewissen Menge

ickebins123 15.07.2017, 09:14

kennst du die firma? 

0
Andreaslpz 15.07.2017, 09:16
@ickebins123

ne, aber ähnliche. Da muss man meist die Arbeitsmaterialien selbst zahlen und bekommt das Geld angeblich nach getaner Arbeit zurück.

0

Das ist eine ganz normale Zeitarbeitsfirma.

Von Heimarbeit ist dort keine Rede.

https://greddix.de/jobs/

in heimarbeit iwelche flyer zu falten

Wenn eine Firma Arbeit in dieser Richtung anbietet, dann kann es nur unseriös sein, da dies von Maschinen schneller und günstiger erledigt wird.

baindl 15.07.2017, 10:29
@ickebins123

Die Domain heisst also korrekt greddix.info und nicht greddix.de.!

Finger weg von Firmen die Jobs anbieten, wie in der Anzeige genannt.

Diese Arbeiten werden alle wesentlich günstiger von Maschinen, Menschen in Fernost, Inhaftierten oder Mitarbeitern in Behindertenwerkstätten erledigt.

Warum also bietet jemand trotzdem soetwas an?

0
baindl 15.07.2017, 10:35
@ickebins123

Wie oft jetzt noch?

Finger weg von diesen Angeboten und gut ist.

0
ickebins123 15.07.2017, 10:47
@baindl

wollt dir nur zeigen das du ... oberflächlich urteilst und iwas behauptest das nicht stimmt.... Recherchen werden ja wohl erlaubt sein.... einfach was in den raum stellen kann jeder.... nur war meine frage ob wer diese firma kennt und erfahrungen mit IHR  hat und keine grunsatzdiskussion über heimarbeit,,,, und kein ichweisalles bessergehabe....

0
baindl 15.07.2017, 11:03
@ickebins123

Recherchen werden ja wohl erlaubt sein....

Ja, dann recherchiere doch einfach mal selbst!

Falls im Impressum keine Telefonnummer oder unter der Anschrift nur ein Postfach angegeben ist, hat dies unter Umständen seinen guten Grund, denn laut Telemediengesetz ist jeder Seitenbetreiber zu diesen Angaben verpflichtet.

http://www.nebenjob.de/nebenjob_recherche/heimarbeit-verbraucherzentrale.html

Die meisten Verbraucherzentralen betreiben Beratungs-Hotlines. Obwohl die Rechtsberatung der Verbraucherzentrale kostenpflichtig ist, kann eine kurze telefonische Nachfrage Sie davor bewahren, Geld (und Nerven) für ein fragwürdiges Angebot zu lassen.

0

Was möchtest Du wissen?