Informiert die Krankenkasse den 'bezahler' über jeden Arztbesuch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normal nur wenn eine Rechnung gestellt wird. Lässt du dir z.B. Goldzähne machen kommt eine Rechnung nach Hause die auf deinen Vater adressiert ist.

Ich bin mir jetzt allerdings nicht 100%ig sicher wie das mit der Schweigepflicht deinen Eltern gegenüber aussieht wenn du minderjährig bist. Aber in der Regel dürfen weder die Ärzte noch die Kassen Informationen ohne richterlichen Beschluss von dir weitergeben. Aber wie erwähnt, da bin ich mit nicht ganz sicher.

Nein, die Krankenkasse informiert deinen Papa nicht, wenn es sich um einen normalen Arzt/ Zahnarzt/ Gynäkologenbesuch handelt. Allerdings gibt es bestimmte Therapien ( bei Fachärzten oder Kliniken) , bei denen im Vorfeld die KK informiert werden muß. Und da kommt dann auch bestimmt dein Papa ins Spiel, denn der muß sein Einverständnis geben, wenn du nicht volljährig sein solltest.

Ballibu 27.06.2017, 23:06

Okay aber wenn ich zum Frauenarzt gehe und mir die Pille verschreiben lasse bekommt er das nicht mit?

0
Daguett 27.06.2017, 23:08
@Ballibu

Nein, das nicht. Das Rezept vom Arzt gibtst du ganz normal in der Apotheke ab und gut ist.

1
Ballibu 27.06.2017, 23:13

Dankeschön😊

0

Sprichst du von der gesetzlichen Krankenversicherung? Dann gibts swas nicht. Aber immer dann, wenn Rechnungen ausgestellt werden müßten, würden die mit großer Wahrscheinlichkeit an deinen Vater geschickt.

Privatrechnungen werden aber nur ausgestellt, wenn Leistungen erbracht werden die die GKV nicht zahlt.

Nur wenn Ihr privat versichert seid, dann gibt es eine Rechnung.


Was möchtest Du wissen?