Informierende Rede schreiben mit Humor?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß nicht, wie man das drüben bei euch beim Deutschabitur sieht. 

Meinem Erachten nach ist das sogar notwendig, um die Zuhörer bei der Stange zu halten, wie du ja auch schon bemerkt hast. 

Man kann nämlich sehr wohl wissenschaftlich arbeiten und die Stimmung mit witzigen Randnotizen oder ein bisschen Ironie auflockern. 

Zählt die rhetorische Frage überhaupt noch als Stilmittel? Nach der exzessiven Verwendung in jeglicher Lebenslage fällt sie meist nicht mehr direkt als solches auf. Mein Okay hast du, aber das bringt dir nicht viel, nehme ich mal an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gutefraegerin
02.06.2016, 16:53

Oh vielen Dank, ich fühle mich jetzt etwas besser. Man sollte auch selbst was herausarbeiten und das habe ich auch getan. Ich habe nur ab und an versucht das Publikum mit einzubinden, indem ich die Themen auf das Publikm projeziert habe. LG

0

Das finde ich - gerade bei diesem Thema - nicht nur nicht schlimm, sondern halte es für eine grundsätzlich sehr gute Idee.

Natürlich kann ich nicht beurteilen, wie deine Lehrkräfte das sehen werden, aber ich denke, hier ist für dich erst einmal Entwarnung angesagt.

Nicht alle Lehrkräfte gehen zum Lächeln in den Keller.

;-)

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?