Informationszettel über mich Praktikum im Kindergarten.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

...dein Name, dein Alter, der berufliche und schulische Hintergrund/Werdegang/deine diesbezüglichen und zukünftigen Pläne in aller Kürze.

Schön find´ich´s noch, wenn du bisschen zum Ausdruck bringst, dass du dich freust, an dieser Kita zu sein, mit den Kindern zu arbeiten... sowas in der Art.

Foto mit freundlichem Lächeln noch anbei, und gut.

Der genaue Wortlaut dazu, der kommt am besten von dir. Und wenn du unsicher bist wegen der Rechtschreibung: besser kurz nochmal Korrektur lesen lassen, das Ganze!

das problem ist halt ich bin sehr unfotogen xD und bis morgen so ein bild zu machen :D

0
@Vaniix3Lara

...irgendein (älteres) Foto hast du ja vielleicht noch irgendwo liegen; geht ja auch nur darum, dass die Eltern dich zuordnen können - dazu reicht´s in der Regel, wenn man nur irgendwie erkennbar ist, auf so ´nem Bild. ;-)

Und ansonsten: nachreichen, das Foto (samt Info-Zettel, dann wohl am besten). Auf einen Tag kommt´s ja dann vielleicht nicht so an...

0

wie könnte ich das denn zum ausdruck bringen? :D

0
@Vaniix3Lara

...schreibst du sowas wie: In den kommenden drei Wochen wirst du unterstützend in der Kita tätig sein, bist sehr gespannt auf diese Aufgabe/auf die Erfahrungen, möchtest dich in diesem Rahmen auch bisschen ausprobieren und freust dich auf die Arbeit und die Zeit mit den Kindern.

So in etwa, würd´ich sagen. Keine Romane - ist ja lediglich ein freundliches und höfliches Vorstellen deinerseits.

0
@mia68

Soll ich lieber in stichpunkten schreiben oder halt einen text? xD

0
@Vaniix3Lara

...unbedingt (!) zusammenhängender Text. Und vollständige, schöne (!!) Sätze.

;-)

0

Etwas zu Deiner Person:

  • Geburtsdatum (wenn Du magst)
  • familiärer Hintergrund (eher was für Kindergärten bei uns auf dem platten Land)
  • Ausbildung bisher
  • bisherige Erfahrungen mit Kindern
  • Hobbies (besonders, wenn sie zum Job passen wie z.B backen oder basteln)
  • ...

Alles halt, was den Eltern hilft, sich ein Bild von Dir zu machen. Überlege doch einfach mal, was Du gerne wissen würdest, wenn Deine Kinder in die KiTa gehen würden.

Sowas ähnliches wie ein Lebenslauf. Da du im Kindergarten arbeitest soll das eher freundlich & offensein.

Der zettel soll noch für Eltern so wie Erzieherin ansprechen. Mehr über Erfahrung mit Kindern nennen.. Hobbies nennen am besten Musik, Zeichen, Basteln .... & natürlich über die eigene Person.

Schreib das was Du netten Eltern gerne über Dich erzählen würdest.

Wenn Dir dafür die Kreativität fehlt, dann mach nen anderen Job. Das ist dann nix für Dich. Weißt Du, was da noch alles auf Dich zukommt? Hau mal rein und mach den Zettel selber.

Was möchtest Du wissen?