Informationsgewinnung zur Zeit des NS-Regimes/ Propagandalüge

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Existenz der KZ war in der Bevölkerung bekannt. Die ersten Konzentrationslager gab es von Anbeginn der NS-Herrschaft, also 1933.

Spätestens seit der sog. Kristallnacht (9.11.1938) konnte auch nicht mehr verborgen bleiben, daß die Juden systematisch eingefangen und deportiert wurden.

Allerdings haben die NS-Machthaber bis zuletzt versucht, den Holocaust verdeckt zu halten. Die Vernichtungslager wurden daher nicht im Reichsgebiet, sondern im besetzten Polen eingerichtet.

Natürlich wussten es die Leute, aber was war einfacher und sicherer nichts dagegen zu unternehmen. Der Mensch hat sich bis heute nicht geändert. Nur die Rechtschreibung und das Vokabular sind schlechter geworden.

Was möchtest Du wissen?