Informationen zum Fall Khashoggi?

3 Antworten

Die Saudis treiben ein boeses Spiel, leichtfertig haben sie einen Regimegegner in einer Botschaft in der Tuerkei umbringen lassen und tun jetzt ganz erstaunt darueber, das es Laender gibt, denen das nicht zusagt. Die Scharia laesst gruessen, ausserdem sitzen die Auftraggeber auf den Regierungssesseln.

Wenn jetzt weniger Waffen aus DE nach Saudi Arabien genehmigt werden, dann ist das eine Heuchelei, denn der Genozid den die Saudis im Jemen durchziehen, geht ja schon laenger.

Und dann ist da noch die Frage, die DE Waffenschmieden haben reichlich ihre Aussenstellen in anderen Laendern, hat denn unser Parlament darueber Erkenntnisse, was da passiert? Ich moechte hier nichts vom BIP schreiben, denn das waere ein Hohn fuer die vielen Toten im Jemen.

https://correctiv.org/aktuelles/wirtschaft/2017/06/29/panzer-fuer-den-emir/

Woher ich das weiß:
Recherche
3

Ich hab ebenfalls herausgefunden, dass Deutschland beschlossen habe, dass es keine weiteren Waffenexporte an die Saudis gäbe solang der Fall nicht geklärt ist, stimmt dies?

1
49
@Verfxhlung

Und die Zweigfirmen der DE Waffenschmieden in aller Welt, liefern dann , wenn DE selber bremst.

Ob unser Parlament darueber noch die Uebersicht hat, das wuerde ich anzweifeln.

0

Eine Zusammenfassung der Geschehnisse findest du bei ZEIT Online.

Schlimm finde ich, dass die Bundesrepublik diesen Fall zum Anlass nimmt, sämtliche Waffenlieferungen an Saudi Arabien einzustellen.

Vor Khashoggi war es der Bundesrepublik völlig egal, das wir mit unseren Waffen einen Stellvertreterkrieg in Jemen unterstützen, wo täglich Menschen sterben.

3

Link wäre nett, danke im Vorraus :D

0

Die Regierung von Saudi Arabien hat ein Mordkommando los geschickt. Die haben ihre "Arbeit" erledigt und jetzt werden diese Männer von der gleichen Regierung vor Gericht gestellt, die ihnen den Befehl gegeben hat.

3

Ich dachte die Saudis wollen die Verdächtigen nicht 'rausrücken'

0
45
@Verfxhlung

Das werden sie auch nicht machen. Sie stellen sie in Saudi Arabien vor Gericht. Dort werden sie abgeurteilt und vielleicht sogar hingerichtet. Aber das weiß man nicht. Auf jeden Fall müssen sie den Kopf hinhalten für den Prinzen.

Für alle anderen Geheimdienstler in Saudi Arabien ist das natürlich eine verheerende Nachricht! Die werden es sich drei mal überlegen, ob sie so einen Befehl noch einmal ausführen. Sie werden sich auch überlegen ob es sich überhaupt noch lohnt, diese Regierung zu unterstützen oder ob es nicht besser ist sein eigenes Ding zu machen.

3
49
@Fuchssprung

Ich schaetze einmal, da werden andere Leute scheinheilig hingerichtet werden, die ohnehin ueberfaellig waren?

Der Schwindel wird doch weiter betrieben, darueber bin ich mir sicher.

2
45
@zetra

Das könnte passieren. Diese Hinrichtung wird ganz bestimmt nicht öffentlich sein.

2

Was möchtest Du wissen?