Informationen über Kriegstaktiken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sowas lernt man in der Offiziersausbildung. Für Taktik und Strategie gilt weltweit an allen Offiziersschulen immer noch "Vom Kriege" von Clausewitz als das grundlegende Standardwerk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Wahrheiten, die werden nicht angezweifelt.

Z.B. der Ausspruch: Angriff ist die beste Art der Verteidigung.

Das bedeutet immer einen Ueberfall, der mit dem Vorteil der Ueberraschung, dem Zeitpunkt und den Ort des Angriffes einhergeht.

Der Ueberfallende hat dem im Moment nichts entgegen zu setzen und ist somit immer in der Devensive.

Darunter zaehlt der "Blitzkrieg" Hitlers, die Erstschlagsstratgie der USA.

Das dieses Vorgehen immer ein Verbrechen ist, somit vom Voelkerecht nicht gedeckt, interressiert dem Aggressor nicht, denn er ist ja felsenfest davon ueberzuegt  als Gewinner hervorzugehen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Buch "Vom Kriege" von Carl von Clausewitz,ist zwar nur so 200 Jahre alt,aber was besseres fällt mir nicht ein :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahahhaa, Dein Profilbild dazu :D Man man man..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AcutusA 10.07.2017, 23:10

Was hat mein Profilbild damit zu tun?

Darf ich mich aufgrund meiner Religion nicht für den Krieg interessieren?Nur weil ein paar idioten im Nahen-Osten sch*iße bauen?

0
TailorDurden 10.07.2017, 23:13
@AcutusA

Natürlich.. hier auf der Plattform sind nur so viele blöde "islamische" Trollaccounts unterwegs, die immer so komische, hetzerische Fragen stellen. Insofern habe ich Deine Frage gerade überhaupt nicht ernst nehmen können :D

0
AcutusA 10.07.2017, 23:18
@TailorDurden

Wenn ich vom IS wäre würde ich nicht so offensichtlich im internet fragen da ich kontakte hätte-die ich nicht habe und glücklich darüber bin.

Nun, da ich das ernst meine kannst du meine frage ernst nehmen.

0

Was möchtest Du wissen?