Informationen über Ihr PayPal-Konto bereit stellen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da du ja immer noch nicht 18 bist hast du ein Problem.

Dein PayPal Konto wird eingefroren. Das heist du kannst damit keine Zahlungen mehr tätigen oder empfangen.

Danach werden dann deine Daten überprüft. Wenn herauskommt das du noch unter 18 Jahren bist wird dein Konto gelöscht.

Natürlich kannst du dann auch mit 18 Jahren kein PayPal Konto mehr eröffnen da du bei denen in der Datenbank als nicht vertrauenswürdig drin bist.

sendefehler 21.10.2012, 18:14

Könnte noch etwas passieren ?

Und ich kann mir dann nie wieder ein PayPal Konto erstellen ?

0
Elroy7000 21.10.2012, 18:27
@sendefehler

Könnte noch etwas passieren ?

Passieren könnte viel. Anzeige, Finanzamt einschalten, Überprüfen der erhaltenen Zahlungen. Aber in der Regel ist das viel zu aufwendig, es lohnt sich nicht.

Und ich kann mir dann nie wieder ein PayPal Konto erstellen ?

Nie wieder.

0

Hast Du Unterstützung von Deinem Vater? Wenn ja nimm seinen Ausweis und schreib PayPal, daß versehentlich bei Kontoeröffnung der falsche Vorname angegeben wurde. Sie sollen die Kontodaten ändern. Wenn Nein siehe Antwort von Elroy70100

sendefehler 21.10.2012, 19:43

Habe ich schon gemacht aber die sagen das die meinen Ausweis sehen wollen

0
Wolfi0410 21.10.2012, 21:11
@sendefehler

Mit Vaters Ausweis nicht zufrieden? Dann kannst Du nur noch beichten und sie werden Dir das Konto kündigen und Ende ist´s mit PayPal, leider. Das kommt davon wenn man Dummheiten macht. AGB´s gibt´s ja nicht umsonst und gesetzliche Bestimmungen auch nicht. Du warst damals und bist heute noch nicht voll geschäftsfähig und was Du da veranstaltest hast ist streng betrachtet eine Straftat. Schon mal was vom Geldwäschegesetz gehört?

Ihr Kids meint immer das www ist eine Spielwiese und ein rechtsfreier Raum und wenn es dann in die Hose geht ist das Gejammer groß.

0

Was möchtest Du wissen?