Informationen bezüglich Geocaching?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu 1.: im Jahr 2000 wurde die künstliche Verzerrung des GPS Signals der US-Streitkräfte aufgehoben und das genaue GPS Signalbstand nun allen Leuten zur Verfügung. Darauf hätte Dave Ulmer die Idee einfach was zu verstecken und andere sollten das per GPS finden. Damit war Geocaching geboren.

Zu2.: im Prinzip braucht man nur einen Stift. Man kann sich die Gegend auf Google Maps anschauen und dann mit einem Ausdruck losziehen und den Cache finden. Das ist zwar nicht sehr effektiv, geht aber trotzdem.

Zu 3.: das machen Leite weil sie einfach Lust haben sich draußen zu bewegen oder weil sie die Herausforderung mögen unterwegs Rätsel zu lösen oder schwierige Hürden zu überwinden.

Zu 4.: es machen Leute aus allen Bevölkerungsschichten! 

1. Weil die USA das GPS-Signal für den Normal-Bürger freigegeben hat, es jemanden gab der damit etwas verstecken konnte und andere etwas um dieses Versteck zu finden

2. Handy mit GPS-Empfang oder ein spezielles GPS-Gerät 

3. Warum spielen viele Fußball, machen Leichtathletik, fahren Fahrrad, etc. Den einen macht es Spaß - den anderen nicht 

4. jeder dem es gefällt ;)

  • Warum wurde Tennis eingeführt? Ist ein Spiel, dass Spaß macht
  • GPS-Empfänger, Karten, GC-App
  • macht Spaß
  • viele aus allen Bereichen

Die Fragen sind relativ blöd gestellt aber ich versuche es.
(Hab schon einige Caches gefunden)
1: Vermutlich aus dem selben Grund wie der Großteil aller Waren und Dienstleistungen, um damit Geld zu verdienen.
Aus diesem Grund war die App dazu auch nie kostenlos.
2: entweder ein Smartphone oder ein anderes Gerät womit man per GPS navigieren kann.
3: weil es Spaß macht und eine aufregende Erfahrung sein kann.
4:Ich als Pfadfinder z.B.  Aber auch einige Bekannte, Leute die gerne in der Natur sind (Und von Geocaching wissen, ist leider nicht sehr bekannt), Kurzum: jeder den es interessiert, kann direkt loslegen.

BinciCat 20.02.2017, 16:52

dankesehr. ja find ich auch blöd gestellt. und deswegen dacht ich mir ich frag mal was anonyme leute drauf antworten würden. gggg danke vielmals :)

0
JollySwgm 22.02.2017, 12:48

Zu Anfang gab es weder eine App noch eine spezielle Seite.

Und selbst heute noch gibt es kostenlose Apps und auch einen kostenlosen Zugang zu Geocaching.com!

0

1. Weil jemand Spaß daran hatte, einen Eimer im Wald zu verstecken, den andere mit Hilfe eines GPS-Gerätes suchen sollten

2. Ein Gerät, mit dem du GPS-Signale empfangen kannst, dazu reicht ein aktuelles Smartphone. Dazu noch die Koordinaten des Caches, den du suchst.

3. Aus Spaß.

4. Alle, die daran Spaß haben.

Was möchtest Du wissen?