Informatikstudium stressig oder chillig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt so ein bisschen auf die Hochschule, auf deine Fähigkeiten und auf deinen Willen an, ob du das Studium in der Regelstudienzeit hinbekommen möchtest.

Wenn du eine moderate Hochschule findest, die dir das Wissen nicht unbedingt anal einführen will, weil oben nichts mehr reinpasst, kann man den "Stress" gut im Griff halten, wenn man regelmäßig was macht.

Wenn du unter dem Semester nur das Minimum machst, hast du dafür ein paar stressige Monate in der Pürfungsvorbereitung.

Ansonsten ist das Studium aber machbar.

Als Absolvent kann ich nur schreiben: TOTAL STRESSIG, wenn man nicht der Übernerd ist, der sowieso den ganzen Tag nichts anderes macht, als programmieren.

Du musst sehr viel lernen, auch wenn du noch so klug bist. Mache doch vorher eine Ausbildung als Anwendungsentwickler. Nur keine Eile.

Wenn du aber sowieso der Lerntyp bist und dich auch mal hinsetzen kannst und diszipliniert jeden Tag lernen kannst, dann versuche es doch zumindest ein Semester. 

Jedes Studium ist stressig.

Stressig

Was möchtest Du wissen?