Informatikstudium - reicht der Mathevorkurs?

4 Antworten

Ja, du brauchst Mathe, aber die Mathematik fängt bei 0 an.

Es ist gut, sich alles aus der Schule noch einmal anzuschauen, aber vor allem die Intuition solltest du draufhaben. z.B. Was ist intuitiv "Stetigkeit", und warum funktioniert die Definition von Stetigkeit? Was macht das Integral, warum ist Integration das "Gegenteil" der Differentiation (also warum funktioniert der Fundamentalsatz) usw. Genauso wichtig wie das "Was?", also das Kennen des Stoffs, ist das "Warum?", also das Verstehen des Stoffs. Wenn du die Intuition hast, kannst du den Stoff auch wunderbar in der Uni lernen, da wird alles wichtige ja irgendwann mal angesprochen.

Fazit: Ja, es wird in den ersten vier Semestern sehr viel Mathe, aber mach dir nicht in die Hose, und verbringe vor dem Studium am besten die meiste Zeit damit, dir eine gewisse mathematische Grundlage (was das mathematische Denken betrifft) aufzubauen, damit du es im Studium komfortabler hast. So etwas wie einfache Beweise, einige wichtige Definitionen und so solltest du am besten vor dem Studium bereits kennen und intuitiv verstehen sollen.

LG

Will dir jetzt ja keine Angst machen, aber Mathe brauchst du auf jeden Fall. Wir hatten im Vorstudium relativ viel Mathe und Physik. Für Physik brauchste aber auch Mathe (Integralrechnung, imaginäre Zahlen, usw). Algebra war ganz cool (Matrizenrechnung, etc), Analysis fand ich nicht so toll (viele Beweise). Je nach Prof nimmt er zwar die Themen, auf denen er aufbaut nochmal kurz durch (Klassiker in der ersten Vorlesung: "Das ist das =-Zeichen, damit machen wir folgendes..."), aber das ist ziemlich kurz. Wenn du nicht denkst, dass du Integralrechnung, Grenzwertrechnung und all den Kram nach 1 Vorlesung + 1 Seminar zum Üben wieder drauf hast, dann würde ich mich lieber nach ner guten Nachhilfe umschauen, die dich vorm Studium mathetechnisch auf den letzten Stand bringt. Das ist gut investiertes Geld.

Oje, das hört sich aber schlecht an :(

Ich denke, dass ich es nach dem Mathevorkurs wieder drauf habe. Integral und Genzwerte haben wir in der Schule über mehrere Wochen behandelt, wenn ich den Mathevorkurs nicht besuche habe ich deshalb Zweifel, ob ich es wieder kann, wenn der Stoff in 1 Vorlesung gepresst wird. Integral ist, wenn man den Flächeninhalt berechnet, der durch die x und y Achse und der Funktion begrenzt wird, das mit dem lang gezogenen S?   Und Grenzwertrechnung ist doch das mit den Nullstellen, oder? Matrizenrechnung hatte ich noch nie gehabt, ich glaube das käme in der 13. Klasse, wenn ich sie damals gemacht hätte.  Ist Matrizenrechnung schwer?

Weißt du ob man Hypothesen können muss? Das war das Einzige in der Abschlussprüfung damals, was mir schwer gefallen ist, obwohl ich gelernt habe. 

In welcher Stadt/ Bundesland studierst du Informatik? 

Ist es bei dir ein normales Informatikstudium, oder Technische oder Theoretische Informatik?  Physik kommt nicht in jedem Studiengang vor, zumindest da wo ich mir die Module durchgelesen habe ._.

0

Du solltest auf jeden Fall den Mathe Vorkurs besuchen, aber mehr musst du auch nicht wirklich machen. Du solltest allerdings immer die Übungen regelmäßig machen, und immer up to date bleiben, sonst bist du sehr schnell raus

Was könnte man nach einem Fachabi mit dem Schwerpunkt Technische Informatik machen(Studium, Berufsoberschule II, Hochschule, Universität etc.)?

Hi,

Gibt da so eine Schule, die bis zur 12. geht. als Schwerpunkt bieten die halt Technische Informatik an.

Nach der 12. Klasse hätte ich ja dann ein Fachabi. Was könnte ich dann studieren? Es gibt z.B. angewandte Informatik, technische Informatik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Bioinformatik etc.. (Was sind eigentlich die Unterschiede von den ganzen Studiengängen?..)

Und WO könnte man dann studieren? Hochschule? Universität?


Dann hatte ich etwas mit " Berufsoberschule II" gelesen. Was ist das genau?


Könnte man nach der 12. Klasse eine Allgemeine Hochschulreife abschließen, sprich 13. Klasse, und dann erst studieren?


Waren jetzt viele Fragen, aber bei so vielen Möglichkeiten komme ich leider durcheinander xD

MFG

...zur Frage

Darf man Informatik in der Oberstufe haben trotz wirtschaftsszweig?

Gymnasium.. G8.. Bayern

Man konnte zwischen dem sprachlichen , Naturwissenschaftlichen und Wirtschaftlichen zweig wählen.. Die naturwissenschaftler haben in 9. und 10. Klasse Informatik

mit dem Wirtschaftszweig hat man das nicht.. darf man in der Oberstufe trotzdem Informatik als fach haben? Und was kommt da so dran?

...zur Frage

Informatikstudium nach Fachinformatiker Ausbildung ohne Fachabi/Abi möglich?

Hallo gFrage Community,

Ich besuche zur Zeit die 9. Klasse einer Realschule(Bayern). Ich mache mir im Moment gedanken über meine berufliche Zukunft. Da ich mich sehr für Technik und Computer interessiere und auch ein paar Programmierkentnisse habe, kommt für mich Informatik in Frage. Ich habe allerdings nicht so Lust, nach meinem Abschluss noch 2 weitere Jahre in die Schule zu gehen und deshalb wollte ich fragen, ob es eine Möglichkeit gibt nach einer Ausbildung, z.B. Fachinformatiker ein Informatikstudium zu absolvieren. Ich würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen.

Grüße Felix

...zur Frage

Mit 25 Informatik studieren

Hallo Liebe Community, ich hätte eine Frage und würde mich sehr freuen auf eure Antworten. Ich habe vor Informatik an einer Hochschule zu studieren. Ich bin 25 Jahre alt. Mein Abi habe ich 2007 gemacht. Seit dem habe ich mal da mal da gearbeitet. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das machen soll oder nicht. Ich bin 25 und wenn ich mit dem Studium fertig bin werde ich 30-31 sein. Und mit 31 anfangen zu arbeiten, weiß ich nicht. Ich weiß überhaupt nicht, ob ich mit 31 eine Stelle finden werde. Viele schließen ein Studium mit 24-25 ab. Nur deswegen mache ich mir Sorgen. Ich weiß, was Informatikstudium ist. Ich weiß, was auf mich erwartet. Ich habe an viele Vorlesungen teilgenommen. Einfach super. Anderseits kann ich es mir nicht vorstellen in einer Baustelle etc. zu arbeiten. Ich habe einige Gesundheitsprobleme. Schwierige Arbeiten kann ich nich. Also Informatikstudium bleibt übrig wieder.

Was denkt ihr? Ist es schon spät oder? Ich freue mich schon was von euch zu hören.

...zur Frage

Welches Betriebssystem für Informatikstudium?

Hey Leute, ich habe vor nach meinem Fachabi Informatik zu studieren. Jetzt will ich mich schon ein bisschen vorbereiten und gegebenenfalls auf bestimme Sachen einstellen. Beispielsweise das Betriebssystem. Laufen die Rechner dort auf Windows oder Linux? Wenn es Windows ist, welches genau? Denn ich benutze zurzeit noch Windows 7.

Ach und auf welcher Fachhochschule habt ihr studiert? Könnt ihr eine empfehlen? Ich mag es eher, wenn die FH ein bisschen kleiner ist.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Muss ich ein Mathe-Ass sein, um in Informatik in der Oberstufe eine 1 zu schaffen?

Welche Art von Mathematik muss ich draufhaben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?