Informatiker vs Arzt

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Arzt 66%
Informatiker 33%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du eine leitende Funktion ausüben willst, ist es egal, was du machst. Leitende Stellen gibt es überall.

Arbeitest Du lieber an Menschen oder an Maschinen? Du kannst als Arzt Menschen helfen - bei Fehlern sterben sie, während beim Informatiker nur ein System abstürzt. Ich würde es wirklich an der Einstellung zu Menschen festmachen - ein Informatiker braucht kein Menschenfreund sein und kann trotzdem einen guten Job machen. Ein Arzt, der keine Menschen mag, ist in seinem Beruf fehl am Platz.

Vielleicht ist medizinische Informatik etwas für Dich?

Hier stellt die Universität Siegen dieses Studium vor...

http://www.dasrichtigestudium.de/informatik-mit-schwerpunkt-medizinische-informatik-master-of-science.html

Physik oder Informatik - Wo gibt es bessere Berufsaussichten?

Hallo.

Ich bin bereits seit einigen Monaten am hadern mit mir selbst, ob ich denn nun Physik oder Informatik studieren möchte. Mir gefällt beides wirklich gleich gut, habe auch vor beiden Fächern großes Interesse aber auch große "Ehrfurcht".

Mein Traum damit ist es, in die Forschung zu gehen, vorzugsweise die Weltraumforschung. Sollte dies nach dem Studium aufgrund von vollen Arbeitsplätzen etc einfach nicht klappen, möchte ich allerdings auch einen alternativen Arbeitsplatz finden, indem ich gut verdiene. Und zwar so gut, dass sich wirklich ein anstrengendes Studium gelohnt hat und ich nicht auch jeden xbeliebigen Ausbildungsberuf hätte ausüben können.

Das Geld wäre mir allerdings auch nur dort ein wichtiger Faktor. Ich weiß, dass man in der Wissenschaft selten reich wird und oft nach üblichen, öffentlichen Tarifen bezahlt wird - da würde mir das nichts ausmachen, da mich mein Arbeitsplatz einfach vollkommen ausfüllen würde. Nur muss ich da erstmal hinkommen.

Und wenn nicht, dann möchte ich finanziell gut abgesichert sein & wenigstens wissen, dass sich das jahrelange Studium (bis zur Promotion - strebe ich an) gelohnt hat.

Kann mir jemand sagen, wo die Chancen besser stehen? Wie gesagt es gibt kein Fach was mir mehr Spaß macht, zumindest aktuell noch nicht, ich weiß ja nicht wie das im Studium verläuft, aber das kann ich ja sowieso noch nicht sagen, nur aus aktueller Sicht, das beides sehr faszinierend für mich ist.

Und noch eine Frage - wie ist das mit den Nebenfächern? Kann man Nebenfächer nur nehmen wenn man auf Lehramt studiert, was ich AUF KEINEN FALL möchte, oder ist das generell möglich?

Würde mich über jede hilfreiche Antwort freuen!

...zur Frage

Erfolgreich Animator werden

Hallo Mein Traumberuf ist der des Animators und ich habe auch bereits im Internet recherchiert, allerdings kann ich mit den vielen Vorschlägen nichts anfangen. Welches Studium ist am angesehensten bzw. gibt es überhaupt ein Studium das gegenüber anderen Vorteile hat und international bekannt ist? Ist es sinnvoll im Ausland zu studieren? Muss man sich entscheiden ob man 2D oder 3D- Animator werden möchte oder kann man beides vereinen?(Ich würde in die zeichnerische Richtung gehen) Auch wenn das weit hergeholt ist, was müsste ich alles erreichen um Beispielsweise in den Disney Studios zu landen, als Animator für 2D/3D- Filme und Zeichentrickserien. Was wollen die sehen was ich studiert und gemacht habe. Toll wäre es wenn jemand mit Erfahrung seinen Berufsweg und Eindrücke schildern könnte. Wie baue ich am besten eine Karriere in diese Richtung au? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?