informatiker vs architekt vs anwalt (verdienst monatlich netto) mit master studium :DD

5 Antworten

Im Allgemeinen haben Informatiker die besten Berufsaussichten und Verdienstmöglichkeiten. Bei Anwälten gibt es große Unterschiede: Manche sind Top-Verdiener, andere müssen sich mit kleinen Fällen und geringen Honoraren begnügen. Am schlechtesten sieht es bei Architekten aus, die Arbeitslosigkeit unter ihnen ist sehr hoch und die meisten verdienen miserabel.

Richte dich bei deiner Berufs- bzw. Studienwahl erstmal nicht nach den Gehaltsaussichten, sondern nach deinen Interessen. Es mach wenig Sinn Informatik zu studieren, wenn man nichts mit Mathematik oder Computern am Hut hat.

Zu deiner Frage: Das Gehalt kann in den einzelnen Berufen ziemlich stark variieren - pauschal lässt sich das also schwer beantworten. Es kommt drauf an wie gut du bist und wo du arbeitest.

Das hängt im Einzelfall vom Können und der Eignung für den jeweiligen Beruf ab. Nieten verdienen auf Dauer nirgendwo viel.

Was möchtest Du wissen?