Informatik vs Informationstechnologie?

2 Antworten

Also ich habe Informationstechnik studiert und nach 1 jahr erfolgreich abgebrochen.
Ich weiss nicht genau welchen Lehrplan dein Studiengang hat allerdings war meiner sehr Hardware und Physik lastig, fast schon Elektrotechnik was mir garnicht gefallen hat.
Mathematik ist bei Bachelor of Engeneering glaub ich meistens ziemlich ähnlich soweit ich weiss... bin mir da aber auch nicht ganz sicher.
Auf jeden Fall würde ich dir raten nachzuschauen ob es eher im Richtung Software oder Hardware geht und dich dann je nach deinem Interesse entscheiden... denn das war mein Fehler, dass ich das nicht gemacht habe.

Mfg Roleandon

Informatik ist meist eher softwarebezogen, also programmieren und so. Da lernt man nicht alzu viel über die Hardware. IT-Technologie ist dann eher technischer, also mehr Hardware. Ist beides sehr interessant. Technische Mathematik ist wiederum sehr anders, da geht es hauptsächlich um Mathe und zwar nicht um Schul-Mathe sonder um Uni-Mathe. Also recht abstrakt und viele Beweise, manche meinen es ähnelt mehr schon fast einem Philosophiestudium.

Schwe sind alle nicht, wenn man sich dafür interessiert, wenn nicht hat man allerdings kaum eine Chance.

Ich würde dir Empfehlen dir ein paar Bücher zu den Themen zu kaufen und zwar keine netten und interessanten sondern am besten welche aus der Uni-Bibliothek. Wenn du die Bücher dann gelesen hast und noch mehr wissen willst, dann bist du richtig, wenn dir nach 20 Seiten langweilig ist, dann hast du Glück gehabt und nur ein paar Stunden anstatt Semester verloren

Was möchtest Du wissen?