Informatik, aber in welche richtung?

4 Antworten

Warum brauchst du erst einen Beruf bevor du anfängst programmieren zu lernen, wenn es dich interessiert. Das würde dir auch weiterhelfen in einer Ausbildung oder einem Studium.

Dir etwas spezifisches vorzuschlagen ist nicht ganz so einfach. Du könntest beispielsweise eine Ausbildung zum Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung anfangen.

https://www.ausbildung.de/berufe/fachinformatiker-anwendungsentwicklung/

Die Frage ist halt was du willst und kannst. Wenn du wenig Probleme mit Mathe hast oder dich durchbeißen kannst, dann wäre auch ein Studium eine Möglichkeit (angewandte Informatik wurde ja bereits angesprochen). Auch wäre ein duales Studium vll. möglich

https://www.ausbildung.de/berufe/duales-studium-angewandte-informatik/gehalt/

Am meisten Geld bringt ein Duales Studium(Ausbildung+Studium, also sowohl Uni als auch Bezahlung) in der Richtung Wirtschaftsinformatik (die weden stark nachgefragt).

Probier’s mit Angewandte Informatik wenn du richtig viel programmieren und entwickeln willst. Möchtest du auch wirtschaftliche Grundlagen erlernen, zum Beispiel VWL, dann wäre Wirtschaftsinformatik die richtige Wahl.  

danke

0

Studium zum Programmieren lernen? Ahja. Du hast wohl auch die Vorstellung Informatik = Programmierung, oder?

1
@triopasi

Ah achso ich vergaß, ein Informatikstudium hat ja rein gar nichts mit Programmierung zu tun.

0

Keine gute Idee. Wirtschaftsinformatik hat in der Realität nicht viel mit Programmieren zu tun sondern ist eher reinste Mathematik. Da würde ich eher erstmal ganz klassisch Informatik studieren im Bachlor und dann schauen wie es weiter geht.

0
@Tebaq

Wobei Informatik auch mehr Mathe als Programmierung ist!

0
@triopasi

Ja klar aber im normalen Informatik Studium lernt man zumindest ein paar grundlegenden Sprachen. Bzw muss sie sich selbst beibringen. ;) Wirtschaftsinformatik ist schon so ne spezielle Anwendung das es jemandem der wirklich Programmieren will schnell keinen Spaß mehr machen könnte. Aber natürlich hast du recht. Ohne Mathe geht gar nichts in der Informatik.

0

Abitur oder Fachabitur in Informatik?

Und zwar werde ich nächsten Sommer die 10. Klasse einer Realschule erfolgreich beenden. Nun möchte ich nicht direkt eine Ausbildung machen, sondern erst ein Abitur/Fachabitur (in Richtung Anwendungsentwicklung) machen und danach vielleicht studieren.

Ich habe Anfang des Jahres ein Praktikum in die Richtung gemacht und mir wurde empfohlen auf ein Berufskolleg zu gehen, da ich dort auch praktische Erfahrung sammel kann. Immer wenn ich jemandem erzähle ich mach statt Abitur, Fachabitur werde ich blöd angeguckt und verwundert gefragt warum ich denn nicht lieber Abitur mache - wäre doch viel besser. Ich antworte dann, dass wenn ich weiß was ich werden möchte, es doch besser ist, sich in die Richtung zu qualifizieren.

Daher wollte ich mir ein paar Meinungen anhören. Ich hätte auch kein Problem damit ein normales Abitur zu machen, aber sehe den Sinn für mich nicht.

...zur Frage

Fachabitur Informatik Applikationen programmieren?

Hi Leute, ich bin jetzt in die 10. Klasse gekommen und möchte gerne Fachabitur Richtung Informatik machen, aber ich finde nur Dinge für IT-Kaufleute und sowas, doch ich würde gerne Applikationen programmieren und mich lieber mit mobilen Endgeräten oder PC's befassen... Habt ihr eine Idee?

...zur Frage

Welche Informatik Richtung hat gute Zukunftsaussichten?

Hallo. Ich könnte mir vorstellen später einmal irgendetwas in Richtung Informatik zu studieren. Nun gibt es jedoch in diesem Bereich ziemlich viele Richtungen, die genauen Unterschiede sind mir jedoch Unbekannt. "Welche" Informatik kann mit einem angemessenen Gehalt und guten Zukunftsaussichten punkten? Danke im Voraus!

...zur Frage

Fachabitur Richtung Sozialwesen oder Wirtschaft?

Hallo,

Ich besuche zurzeit die 10 Klasse auf einer Realschule. Danach würde ich gerne mein Fachabitur machen. Ich weiß nur nicht in welche Fachrichtung. Ich denke das mir die Fachrichtung Sozialwesen mehr "Spaß" machen würde. Das Problem ist nur das ich nicht weiß ob ich mein Fachabi so gut bestehe das ich danach auf einer Hochschule studieren kann. Dann müsste ich eine Ausbildung machen, aber ich weiß nicht welche Berufe ich erlernen könnte, klar könnte ich eine Ausbilung zur Altenpflegerin oder Erzieherin machen...

Wenn ich Fachabitur in Richtung Wirtschaft machen würde könnte ich mich für eine Kaufmännischen Beruf bewerben. Jetzt meine Frage:

-Welche Berufsausbildung könnte ich mit einem Fachabitur in der Richtung Sozialwesen machen? ( abgesehen von Altenpflegerin, Erzieherin, Krankenschwester....)

  • Welche Fachrichtung würde ihr mir empfehlen?

  • Kann man mit einem Fachabitur Sozialwesen einen kaufmännischen Beruf erlernen ?

Vielen Dank im voraus für die Antworten! Lena

...zur Frage

Informatik statt Gesundheit?

Hey ich hatte da mal eine frage. Ich absolviere gerade meinen Fach Abitur in der Richtung Gesundheit und Soziales. Ich habe noch paar Monate vor mir und ich bin endlich fertig. Zu meinem Pech habe ich gar keine Interesse mehr und will lieber in die Richtung Informatik. Damit ich in die Richtung studieren kann (Hochschulen) was muss ich genau tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?