Info-Facharbeit: Welches dieser Themen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mir fehlt bei all diesen Themen die konkrete Fragestellung. Es reicht ja nicht aus, ein Thema zu beschreiben im Sinne von "Ja, das gibt es und es handelt sich dabei um dies und jenes." Das kann man auch in einem Lexikon nachlesen. Es braucht dynamische Elemente, z.B.

- die zeitliche Entwicklung einer Technik, Entstehung und Veränderung
- der Vergleich von Technik A mit B, Vorteile/Nachteile mit kleinen Beispielen
- die Lösung eines größeren, konkreten Problems mit einer Technik
- Bezug auf ein aktuelles Ereignis und Beleuchtung der Umstände

Bei den von Dir benannten Themen wären Vorschläge:

- Geschichte der Viren/Trojaner bis hin zu aktuellen Erpressungstrojanern
- Möglichkeiten für den SQL-Zugriff auf No-SQL-Datenbanken
- Vergleiche unterschiedlicher Kompressionsalgorithmen
- Erstellung einer Webanwendung mit PHP, die z.B. irgendwas verwaltet
- SQL-Zugriffe mit dem LuaSQL-Modul
- Weiterentwicklung von Pascal, zu Modula 2 und Oberon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Superrene 14.04.2016, 17:37

Die Themenvorschläge sind sehr interessant. Das mit der Fragestellung ist natürlich klar, allerdings sollte ich erstmal das "Ober-Thema" für mich finden.

Fällt dir bzgl. Lua etwas ein? Dein Vorschlag "SQL-Zugriffe mit dem LuaSQL-Modul" ist glaube ich zuviel Neues: SQL und Lua sind praktisch separate Themen.

MfG

0
zalto 14.04.2016, 21:15
@Superrene

Habe leider keine weiteren Vorschläge zu LUA. Es ist keine verbreitete Sprache - auf dem TIOBE-Index der beliebtesten Sprachen rangiert sie nur auf Platz 30.  Aber Du wirst ja einen Grund haben, weshalb Du LUA erlernt hast und einsetzt. Schreibe doch einfach über diesen Anwendungsfall.

1

Ich schreibe schon seit Anfang diesen Semesters in der 11/2 (Einführungsphase im BGY G7) eine Art ALN und habe Folgendes als Thema: 

--> XML --> Auszeichnungssprache --> Funktion --->

Führung über das Schulgelände (Erstellung mittels Urwigo https://www.urwigo.cz/index.php) (XML --> Darstellung)

Ich muss sagen, dass mir dieses Thema bisher nach 10/16 Wochen sehr viel Spaß gemacht hat zu bearbeiten.

Ich habe bisher folgendes Inhaltsverzeichnis:

1.Einleitung
2.Überlegungen zum Projekt
2.1.Überlegungen zur Erstellung der Führung über die Wherigo-App
2.1.1.Welche Funktionen soll die Wherigo-Führung realisieren?
2.1.2.Welche Sprachen und Systeme unterstützen die Wherigo-Apps?
2.2.Überlegungen zur Erstellung der Führung über ein Robotino®-System
2.2.1.Welche Funktionen soll der Robotino® realisieren?
2.2.2.Welche Sprachen und Systeme unterstützt die API?
2.2.3.Welche Umbauten müssen vorgenommen werden?
3.Woher kommen Wherigo-Führungen?
3.1.Woraus haben sich Wherigo-Führungen entwickelt?
3.2.Was ist Geocaching?
4.Wie wird die Wherigo-Führung systemintern durchgeführt?
5.Auswahl unterstützter Programmiersprachen und Steuerungssysteme
5.1.Programmiersprachen
5.1.1.„XML“
5.1.2.„JAVA“
5.1.3.„.NET“
5.2.Steuerungssysteme
5.2.1.„Robotino® View“
6.Der „Robotino®“
7.Erstellung einer Führung über die Software „Urwigo“
8.Geschichte des Oberstufenzentrums
9.Probleme, die bei der Erstellung der Führung aufgetreten sind
Schluss der Arbeit
Literatur-/Quellenverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Glossar
Linktipps
Statistiken zur Arbeit
Selbstständigkeitserklärung

Das Thema hat mir übrigens mein Informatiklehrer vorgeschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag dich erstmal, ob die möglichkeit besteht, eine Empirische Facharbeit zu schreiben, das hab ich zb. getan. 

Wenn nicht, würde ich dir zu dem Thema raten, worüber man einfach viel schreiben kann, das ist meiner Meinung nach Viren & Würmer, da das auch noch teilweise interessant sein kann. Eine Sprache wird sehr schnell uninteressant für den leser, sofern man nicht auf anhieb alles versteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich was kontroverses nehmen, wo man zwei Standpunkte aufarbeiten kann. Die meisten Themen eigenen sich dazu, man muss sich nur in das Thema einlesen und dann findet man in der Regel schnell eine Fragestellung, die man kontrovers diskutieren kann, z.B. in der Facharbeit mithilfe der Gliederung klar abtrennen die Standpunkte.

Wahrscheinlich müsst ihr die Facharbeit auch präsentieren im Kurs und da ist es angebracht, wenn man eine kontroverse Diskussion anregt. Das würde denke ich mal richtig gut beim Lehrer ankommen, wenn sich der Kurs am Ende richtig in die Haare kriegt. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?