Infiltration in Handgelenke

1 Antwort

Ich hatte gerade eine Infiltration. Das Eindringen der Nadel ist etwas unangenehm und das Spritzen des Medikaments brennt ziemlich. Aber es ist eigentlich erträglich...

Bei mir war danach für ein paar Stunden die Hand betäubt (wegen des Lokalanästhetikums), leider hat die ganze Prozedur nicht wirklich viel gebracht, war 4 Tage schmerzfrei, danach hat alles wieder angefangen...

Es kommt natürlich auch immer darauf an, welche Medikamente gesprizt werden. Bei mir war es Kortison und ein Lokalanästhetikum. Die Infiltration sollte allerdings immer nur dann angewendet werden, wenn alle konservativen Methoden nichts bringen. Denn Kortison ist ja bekanntlicherweise nicht das beste für den Körper...

Kann man was gegen dünne Handgelenke tun?

Hey, ich habe echt dünne Handgelenke und mir passt kein einziges Armband oder Uhr, was mich echt stört. Meine Mutter hat auch dünne Handgelenke aber ich wollte wissen ob man da dagegen irgendetwas tun kann...

danke im vorraus

...zur Frage

Medikamente u Nebenwirkungen?

Wenn man ein Medikament nimmt und dann Nebenwirkungen auftreten bleiben diese Nebenwirkungen dann für immer ?

...zur Frage

Dickere Handgelenke für Uhr

Hallo Leute Ich habe vor, mir zu Weihnachten die Samsung Gear 2 Neo zu wünschen/kaufen. Nun ist es aber so, dass ich ziemlich dünne Handgelenke habe, so dass die Uhr nicht halten würde. Wie kann ich die Handgelenke und Unterarme so trainieren, dass sie ein Wenig dicker werden? Insgesamt einen cm würde evt schon reichen.

...zur Frage

Wie schmerzhaft ist das Lasern? (Haarentfernung)

Ich würde gerne wissen ob jemand Erfahrung hat wie schmerzhaft eine Haarentfernung ist. Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen? Und wie viel kosten der ''Spaß'' ?

...zur Frage

Erfahrung und Nebenwirkung mit der Blutreinigung mit Dialyse

Wer kennt sich besser mit der Dialyse aus? Aufgrund eines Nierenversagens muss mein Vater dreimal in der Woche zur Dialyse um sein Blut reinigen zu lassen. Wer kennt sich mit den Nebenerscheinungen und Nebenwirkungen aus? Ist das Leben dadurch sehr beeinträchtigt? Wie kann man das Leid erträglicher machen? Der Arzt meinte dass das Leben durch die Dialyse entscheidend verlängert werden könnte.

...zur Frage

heroin entzug schmerzhaft?

wenn man ein h fixer ist , ist der entzug dann schmerzhaft (ohne hilfe, ohne medikamente usw.)´´? also hat das dann irgendwelche ''nebenwirkungen'' dieser entzug? und wie lange dauert der an? ich hab gehört man soll davon brechen und schüttelfrost haben gibt's da noch was?

was wenn man nur wochenend fixer ist kommen diese entzugserscheinungen dann auch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?