Infestation: "Your account is locked"

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ganze ist eine neue Sicherheitsmaßnahme um Accountdiebstahl vorzubeugen. Jedes mal, wenn der Account von einer neuen IP eingeloggt wird, wird der Account so lange gesperrt, bis der Besitzer den Entsperrungslink anklickt, den er in einer Mail bekommen hat.

Da du jetzt die falsche Email Adresse angegeben hast, kommt auch logischerweise die Mail nicht an. In dem Fall kann dir nur der Support helfen. Ich weiß jetzt natürlich nicht, was du dem Support geschrieben hast und der Support dir, aber soweit ich weiß muss man in diesem Falle dem Support beweisen, dass man der Rechtmäßige Besitzer des Accounts ist.

Das geht, indem du Zugriff auf deinen Key hast (wenn du das Spiel über Steam gekauft hast, wird dafür deine SteamID gebraucht (nicht der Steam Name!), wie man den rausfindet steht hier: https://warz.zendesk.com/entries/22589725-How-to-Retrieve-your-SteamID . Wenn du es auf der Website gekauft hast gibt es eine Möglichkeit an den Key zu kommen, ich hab aber grad nicht den Link zur Hand). Hast du keinen Zugriff auf den Key, musst du, wenn du es nicht grad mit einer Paysafe Card gekauft hast, Zugriff auf deinen Paypal Account/ deine Kreditkarte haben, genaueres muss dir der Support erklären.

Danke erstmal für deine Mühe!

Aber als der Patch am 20. November raus kam, wo alle seinen Account nochmal bestätigen mussten, habe ich die E-Mail auch nicht bekommen. Dann habe ich auf Xsolla den Live Support angeschrieben, und habe denen das erzählt, mit dem .de und dem .net, dann haben die mir ohne es beweisen zu können, die E-Mail an die mit .net geschickt...

Bei dem Problem habe ich dann auch wieder Xsolla angeschrieben, die meinten aber nur, dass sie daran nichts machen können, und ich den Support von Infestation anschreiben soll.. Nun warte ich da auf eine Antwort..

0
@Kutulu

Achso, dann sollte es Ok sein. Manchmal dauert es beim Infestation Support länger, deswegen würd ich mich auf ein wenig Wartezeit gefasst machen. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Leute, die wirklich fürs Hacken gebannt wurden, meist den Support mit Anfragen bombardieren, deswegen hilft jetzt erstmal nur Geduld.

1
@NoXuS

Allesklar, danke. Bekommst später "Hilfreichste Antwort" :)

0

Was möchtest Du wissen?