Infektionskrankheit - Zivilisationskrankheit?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Siehe hier bei Wiki steht es:

Einstufung einer Krankheit als Zivilisationskrankheit [Bearbeiten]

In der Literatur herrscht keine Einigkeit darüber, welche Krankheiten den Zivilisationskrankheiten zuzurechnen sind und welche nicht. Es gibt daher keine vollständige und abgeschlossene Liste der Zivilisationskrankheiten. Folgende Krankheiten werden jedoch häufig genannt:

Karies
Herz- und Gefäßkrankheiten
Diabetes mellitus Typ 2
Bluthochdruck
Übergewicht und Adipositas
Gicht
manche Allergien
bestimmte Krebsarten (z. B. Lungenkrebs, Darmkrebs)
bestimmte Hauterkrankungen (z. B. Neurodermitis, Akne)
Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimia nervosa)
bestimmte psychiatrische Erkrankungen

Vielen weiteren Erkrankungen wird ein Zusammenhang mit den in den Industrieländern vorherrschenden Bedingungen nachgesagt, ohne dass dies im Einzelfall wissenschaftlich bewiesen ist.

Unterschied Zivilisations- Infektionskrankheiten + Beispiele
Eine Infektionskrankheit ist ansteckend (z.B. Masern, AIDS, Grippe), eine "Zivilisationskrankheit" bekommt man durch zivilisationsbedingte Belastungen (z.B. Bewegungsmangel, falsche Ernährung usw.) des Körpers, z.B. Diabetes, Bluthochdruck.
z.B.
Ziv.: Rückenprobleme, Herzinfarkt, Schlaganfall, Allergien, Rheuma, Gicht
Inf.: Aids , Malaria, Windpocken, Röteln, Syphilis, Tollwut, Keuchhusten, 

Ich hoffe ich konnte dir helfen. ich habe namlich gerade eine Arbeit darüber geschrieben und hatte zum Glück mein lernzettel noch

Einme Infektionskrankheit ist ansteckend (z.B. Masern, AIDS, Grippe), eine "Zivilisationskrankheit" bekommt man durch zivilisationsbedingte Belastungen (z.B. Bewegungsmangel, falsche Ernährung usw.) des Körpers, z.B. Diabetes, Bluthochdruck.

Was möchtest Du wissen?