Industriezeitalter Dortmund Was gehört alles zu den charakteristischen Merkmalen einer Stadt im Industriezeitalter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die große Mehrheit der  Erwerbstätigen sind als Arbeiter oder Bergleute tätig (also im sekundären Sektor)

Fabriken  bestimmen das Stadtbild.

Die meisten Menschen wohnen zur Miete in sehr einfachen Häusern. Glück haben diejenigen, die ein Haus in einer Zechensiedlung oder Arbeitersiedlung eines Konzerns gefunden haben. Diese beefinden sich in der Nähe der Zeche bzw. Fabrik.

Für heutige Verhältnisse  unvorstellbare Umweltverschmutzung: Ruß, Qualm überall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bergmannsdorf, woBei   das  Dortmunder Negerdorf eigentlih das Neue Dorf hiess

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?